Handy & Telefon

handy, apple, iphone, android, sms, internet …

Hard- & Software

windows 8, windows 7, xp, office, outlook, tuning …

Heim & Hobby

auto, garten, hobbys, heimwerken, kochen, …

Internet & Medien

google, suchmaschinen, internet, browser, blogs …

Lifestyle & Leben

auto, beauty, wellness, geld, gesundheit, recht …

Home » Search

Tipps zum Thema 'xps-datei umwandeln'

XPS-Datei öffnen: XPS-Dateien mit Windows 7, Vista und XP öffnen und drucken

Mit Office 2007 hat Microsoft das neue Dateiformat XPS eingeführt. XPS steht für “XML Paper Specification” und soll dem etablierten PDF-Format von Adobe Konkurrenz machen. Richtig durchgesetzt hat sich XPS bisher nicht. PDF ist weiterhin das beliebteste Austauschformat. Das liegt auch daran, dass sich XPS-Dateien mit Windows XP oder Vista nicht so ohne Weiteres öffnen lassen. Wie für PDF brauchen Sie auch für das XPS-Format einen Viewer (Betrachter), mit dem Sie XPS-Dateien anzeigen können. Bei Windows 7 ist der XPS-Viewer zum Öffn…

Weiterlesen... »

Dokumente als XPS-Datei drucken

…ents muss nicht immer auf Papier erfolgen. Windows verfügt über einen speziellen Drucker, mit dem Sie jedes beliebige Dokument in eine Datei drucken. Das hört sich zunächst eigenartig an, ist aber äußerst praktisch: Möchten Sie beispielsweise eine Rechnung per E-Mail verschicken, ohne dass der Empfänger die Rechnung verändern kann, verschicken Sie die Rechnung einfach als Druckdatei. Dabei wendet Windows einen eleganten Trick an: Sie drucken das Dokument nicht auf Papier, sondern in eine sogenannte XPS-Datei. Anschließend verschicken…

Weiterlesen... »

Dokumente als XPS-Datei drucken

In Windows 7 und Vista ist ein ganz spezieller Drucker installiert, der eigentlich gar kein Drucker ist: der Microsoft XPS Document Writer. Dahinter verbirgt sich ein “Drucker”, der Dokumente nicht auf Papier, sondern in Form einer Datei ausspuckt, einer XPS-Datei. Bei XPS handelt es sich praktisch um elektronisches Papier. Der Trick macht vor allem beim Verschicken von Dokumenten Sinn: So können Sie beispielsweise eine Rechnung oder Bewerbung in eine XPS-Datei “drucken” und diese dann per E-Mail verschicken. Wenn der E…

Weiterlesen... »

Windows 7 & Vista: Überflüssige XPS-Dienste und XPS-Drucker entfernen

Es sollte der ganz große Wurf und das Gegenstück zu Adobes PDF-Dateiformat werden: XPS. Seit Windows Vista gibt es in Windows das XPS-Dateiformat; eine Art PDF von Microsoft. Wie das Original sollte sich auch XPS als universelles, geräteunabhängiges Austauschformat für Dokumente etablieren. Daraus ist nie etwas geworden. Kaum einer nutzt XPS. Stattdessen ist PDF weiterhin unangefochten das beliebteste Format für Dokumente. Die XPS-Totgeburt gibt es zwar aber immer noch, lässt sich aber restlos entfernen. XPS-Drucker und XPS-Dienste entfernen L…

Weiterlesen... »

Word: Angaben zu den Datei-Eigenschaften

…m Register Speichern über das Feld Automatische Anfrage für Eigenschaften ein. Wenn dieses Feld markiert ist, wird immer, wenn ein neuer Dateiname eingegeben wurde, das Dialogfeld Eigenschaften eingeblendet, in dem Sie Ihre Datei näher spezifizieren. Nachdem Sie den Dateinamen mit OK oder [Return] bestätigt haben, wird die Datei gespeichert. Es empfiehlt sich allerdings die Sicherung des Dokuments nicht damit bewenden zu lassen, sondern das Dokument auch kurz zu kommentieren. Diese Angaben zur Datei, für die Word ein eigenes Dialogfeld besitzt,…

Weiterlesen... »