Adressvorschläge beim Internet-Explorer verhindern

Bei der direkten Eingabe einer URL in die Adresszeile des Microsoft Internet-Explorers werden automatisch etliche Adressvorschläge eingeblendet. Da man bei einer Direkteingabe in der Regel genau weiß welche Seite man aufrufen will, dem kann die Autovervollständigung schon mal stören. In diesem Fall sollte man diese Funktion einfach abschalten.

Und das geht so:

Starten Sie Ihren Microsoft Internet-Explorer, klicken Sie auf Extras (Zahnradsymbol), und wählen Sie im Kontextmenü die Internetoptionen aus.

Im gleichnamigen Dialogfenster wechseln Sie zum Register Inhalte und öffnen im Bereich AutoVervollständigen mit der Schaltfläche Einstellungen das Untermenü.

Hier entfernen Sie das Häkchen aus der Checkbox Adressleiste und bestätigen die Änderung mit OK.

Ab sofort erscheinen keine Adressvorschläge mehr, wenn Sie in der Adressleiste des Internet-Explorers Eingaben vornehmen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.