AirDroid: Android-Smartphones direkt vom Desktop steuern

Vermutlich haben Sie sich auch schon mal gewünscht die Verwaltung des Smartphones direkt vom Desktop des Windows-Rechners aus zu erledigen. Mit der kostenlosen App „AirDroid“ ist dies nun problemlos möglich. Nach der Installation können Sie von Ihrem Rechner aus per WLAN auf Einstellungen und Optionen Ihres Android Smartphones zugreifen.

Android-Handy süber den Rechner fernsteuern

Laden Sie „AirDroid“ zunächst über Google Play herunter. Nachdem Sie die Anwendung auf dem Smartphone gestartet haben erscheint zunächst eine IP-Adresse auf dem Bildschirm. Diese geben Sie nun in der Adresszeile Ihres Browsers ein. Dazu kommt noch das von „AirDroid“ angezeigte Passwort, welches direkt hinter die IP-Adresse kommt. Voraussetzung für eine Verbindung ist, dass sich sowohl das Smartphone wie auch der Rechner im selben Netzwerk befinden, was jedoch meistens der Fall ist. Über UMTS lässt sich dagegen keine Verbindung herstellen.

Nach Eingabe von IP-Adresse und Passwort erscheint auf dem Desktop die Benutzeroberfläche, über die sich das Smartphone verwalten lässt. Dabei sind bereits einige Ordner für Fotos, Apps oder Musil vorhanden. Sie können mit der App unter anderem auch SMS direkt vom Desktop aus verschicken. Das erspart mühsames Tippen auf dem kleineren Touchscreen. Dazu können Sie Klingeltöne vom Smartphone importieren oder die Kontakte verwalten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Musik vom Rechner auf Ihr Handy zu laden. Allerdings gibt es die kleine Einschränkung, dass nur einzelne Titel und nicht der gesamte Ordner kopiert werden kann.

In der Desktop-Anwendung ist eine Suchleiste integriert, über die Sie direkt nach Apps suchen können. Laden Sie einfach eine App herunter und verschieben Sie diese anschließend auf das Smartphone. Dazu können Sie auch Anwendungen vom Smartphone deinstallieren. Gerade wenn Sie Ihr Telefon bereits seit einiger zeit besitzen sammelns ich zahlreiche Apps an die nicht mehr benötigt werden. Diese lassen sich über den Desktop bequem und mit wenigen Mausklicks entfernen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.