„Alte“ Daten mit EasyTransfer übertragen

Windows Vista ist auf dem neuen PC installiert; auf dem alten PC steht EasyTransfer zum Übertragen der Daten bereit. Jetzt gilt es nur noch, die Daten vom „alten“ PC auf den neuen Vista-Computer zu übertragen. Eine Leichtigkeit für den Migrations-Assistenten von Windows Vista. Um mit der Übertragung der Daten vom alten zum neuen PC zu beginnen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Starten Sie den neuen(!) PC, auf dem bereits Windows Vista installiert ist.

2. Rufen Sie den Befehl Start | Alle Programme | Zubehör | Systemprogramme | Windows Easy-Transfer auf.

3. Bestätigen Sie das erste Dialogfenster des Easy-Transfer-Assistenten mit Weiter.

Windows Easy-Tansfer übernimmt für Sie das Kopieren der „alten“ Daten Ihres bisherigen PCs auf den neuen Vista-PC.

4. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Neuen Transfer starten.

5. Im nachfolgenden Fenster klicken Sie auf Dies ist der Zielcomputer.

Je nach Firewall-Einstellung erscheint ein Warnhinweis, dass der Zugriff von EasyTransfer über das Netzwerk blockiert wurde. Um die Sperrung aufzuheben, beantworten Sie die Frage des Assistenten, ob die Sperrung aufgehoben werden soll, mit Ja.

6. Im nachfolgenden Fenster möchte der Assistent wissen, ob Sie ein USB-Transferkabel besitzen. Da die Übertragung über das Netzwerkkabel erfolgen soll, klicken Sie auf Nein, ich verfüge über kein Windows-EasyTransfer-Kabel.

7. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Ja, ich habe Windows-EasyTransfer auf dem Quellcomputer installiert. Mit „installiert“ ist damit das Starten des EasyTranser-Assistenten gemeint, wie im Abschnitt EasyTransfer auf dem „alten“ PC starten beschrieben.

8. Klicken Sie auf Ja, ich verwende ein Heimnetzwerk, um 2 Computer miteinander zu verbinden.

9. Anschließend klicken Sie auf Ja, ich besitze den Schlüssel vom anderen Computer.

10. Tragen Sie in das nachfolgende Dialogfenster den Schlüssel ein, den Sie sich – wie im Abschnitt EasyTransfer auf dem „alten“ PC starten beschrieben – zuvor notiert haben. Achten Sie dabei genau auf die Groß- und Kleinschreibung. Bestätigen Sie die Eingabe per Mausklick auf Weiter.

11. Im nächsten Schritt sucht EasyTransfer im Netzwerk nach Ihrem Quellcomputer. Wenn der alte PC richtig mit dem Netzwerk verbunden ist und Sie den Schlüssel korrekt eingegeben haben, erscheint nach kurzer Zeit die Meldung Der alte und der neue Computer sind jetzt verbunden.

Die Verbindung steht; der Transfer der Dateien kann beginnen.

12. Jetzt geht es wieder weiter auf dem alten Computer. Wechseln Sie zum alten Computer, und wählen Sie dort per Mausklick aus, was Sie übertragen möchten, zum Beispiel Alles – Benutzerkonten, Dateien und Einstellungen.

Alternativ können Sie auch selbst bestimmen, welche Daten Sie übernehmen möchten, indem Sie auf Benutzerdefiniert klicken und anschließend per Mausklick die gewünschten Dateien und Elemente auswählen. Klicken Sie auf Übertragen, um den Transfer zu starten.

13. Im nächsten Fenster möchte der Assistent nur noch wissen, in welche Benutzerkonten die Daten kopiert werden sollen. Wählen Sie aus dem Listenfeld den Benutzernamen des Vista-PCs aus, in das die Daten später abgelegt werden soll. Bestätigen Sie die Auswahl mit einem Mausklick auf Weiter.

14. Wählen Sie im nächsten Fenster aus, auf welches Laufwerk die Daten kopiert werden sollen, und klicken Se auf Weiter.

15. Fertig: Windows beginnt anschließend mit dem Kopiervorgang. Je nach Umfang kann das mehrere Minuten dauern. Bei umfangreichen Dateien wie Videos auch über eine Stunde.

16. Sobald alles kopiert ist, erhalten Sie einen Abschlussbericht. Hier teilt Ihnen Windows noch einmal mit, was und wie viel erfolgreich kopiert wurde. Einen detaillierten Übertragungsbericht erhalten Sie per Mausklick auf Alle übertragenen Elemente anzeigen.

Die Übertragung ist damit abgeschlossen. Sie können auf beiden PCs das EasyTransfer-Programm schließen. Überprüfen Sie auf Ihrem neuen PC, ob auch wirklich alle gewünschten Dateien verfügbar sind. Wichtig dabei: Verwenden Sie dabei die Benutzerkonten, die Sie bei der Übertragung als Ziel-Benutzerkonten angegeben haben.

Fertig. Nach wenigen Minuten ist alles erfolgreich auf den neuen Vista-PC übertragen.

Wer es ganz genau wissen möchte, erhält per Mausklick einen detaillierten Übertragungsbericht.

Wie auch immer Sie Windows Vista installieren, ob per Upgrade einer alten Windows-Version oder als komplette Neuinstallation, bereits nach wenigen Mausklicks werden Sie sich im neuen Windows Vista ganz sicher wohlfühlen. Falls Sie neugierig sind auf alle Neuheiten und Verbesserungen in Windows Vista, empfiehlt sich eine kurze Tour durch das Betriebssystem. Sie starten die Tour mit Start | Begrüßungscenter | Neues in Windows Vista. Viel Vergnügen mit Ihrem neu installierten Windows Vista.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.