Apple Rückruf: Austauschprogramm für defekte Netzteile des iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s

Käufer eines iPhones 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s sollten einen Blick auf das Netzteil werfen. Die verwendeten Modell können überhitzen und werden deshalb derzeit von Apple kostenlos gegen fehlerfreie Netzteile ausgetauscht. Apple rät von der Verwendung der Netzteile ab und verspricht einen möglichst schnellen Austausch.

Ist mein Netzteil betroffen?

Ob das eigene Netzteil betroffen ist, lässt sich leicht feststellen. Dazu reicht ein Blick auf das Etikett zwischen den Kontaktstiften des Netzteils. Wichtig sind hier die winzigen Nummern oben rechts neben Model. Steht dort Model A1300 handelt es sich um ein defekte Netzteil, das nicht weiter genutzt und getauscht werden sollte. Steht dort hingegen Model A1400 ist alles in Ordnung. Beim Modell A1400 handelt es sich bereits um die überarbeitete Variante – diese Modelle müssen nicht getauscht werden.

Übrigens: Die winzigen Ziffern sind mit bloßem Auge kaum zu erkennen. Falls Sie gerade keine Lupe zur Hand haben, können Sie auch das iPhone als Lupe verwenden. Schießen Sie einfach ein Foto vom Etikett, und vergrößern Sie es in der Foto-Ansicht. Sofern der Schärfepunkt einigermaßen getroffen wurde, kann man ganz gut erkennen, ob auf dem Etikett A1300 oder A1400 steht.

Apple Rückruf: Das Austauschverfahren

Der Tausch selbst findet im Apple Store, einem Apple Service Provider oder den Apple-Mobilfunkpartner statt. Sie müssen nur das defekte Netzteil und das iPhone mitbringen und erhalten sofort ein fehlerfreies Netzteil. Weitere Informationen gibt es auf der Apple-Seite Austauschprogramm für das eruopäische 5W-USB-Netzteil. Von unseren Netzteilen ist eines betroffen. Mal schauen, ob der Umtausch wirklich so schnell und reibungslos klappt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.