ARD Sportschau-App zur FIFA WM mit freier Wahl der Kameraposition

Das ist mal eine gut gemachte App zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. In der Sportschau-App zur WM (erhältlich für Android und iOS) gibt es neben den üblichen Infos zu den Mannschaften und den Live-Tickern während des Spiels eine besonders pfiffige Funktion: die Wahl der Kameraposition während des Live-Spiels.

Welche Kamera hätten’s denn gerne?

Bis zum Start der WM bietet die Sportschau-App die üblichen Nachrichten, Videos und Informationen rund um die Weltmeisterschaft. Sobald das Turnier am 12. Juni startet, gibt es ein App-Update. Und das hat es in sich. Denn in der Turnierversion gibt es ein ganz besonderes Schmankerl. Die Multi-Angle-Kameraansicht.

Bei Live-Spielen wird man dann selbst zum Regisseur. In App können lassen sich Highligts und Spielszenen aus einer beliebigen Kameraposition anschauen. Je nach Spiel sind bis zu 20 Kameras installiert. Die Spielszenen kann man sich dann zum Beispiel wahlweise aus der Totale, aus der Hinter-Tor-Perspektive oder aus der Sicht der Trainerbank ansehen. In der App muss man einfach im Stadionplan auf die gewünschte Kamera tippen und kann das Geschehen aus der Wunschperspektive verfolgen. Ein toller Service.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.