Windows Phone Simulator: Aus iPhone oder Android-Smartphone ein Windows Phone machen

Android und iPhone teilen den Markt der Smartphones unter sich auf. Der Dritte im Bunde – Microsoft – möchte mit Windows Phone ebenfalls Fuß fassen. Ob es funktionieren wird und Windows Phone einen nennenswerten Anteil vom Smartphone-Kuchen abbekommt, wird die Kooperation mit Nokia zeigen. Wer als gestandener iPhone- oder Android-Nutzer einmal einen Blick in die Windows-Welt werfen möchten, muss sich nicht gleich ein Windows Phone zulegen. Windows Phone lässt sich auch auf iPhones und Androids simulieren.

Windows Phone auf iPhone und Android

Microsoft hat eine interaktive HTML5-Demo von Windows Phone ins Netz gestellt. Wird diese mit dem iPhone oder Android aufgerufen, sehen Androids und iPhones und Smartphones aus wie ein Windows Phone. So funktioniert’s:

1. Rufen Sie mit dem Handybrowser die Webseite aka.ms/wpdemo auf.

2. Tippen Sie auf „Start demo“.

Fertig. Jetzt können Sie die Kacheloptik von Windows ausprobieren, die Kacheln mit dem Finger zur Seite schieben, durch Fotos und Kalenderineträge blättern oder virtuell Anrufe tätigen.

Keine Angst: Bei der Demo handelt es sich natürlich nicht um die eigenen Fotos und Daten des eigenen Handys, sondern ausschließelich um Demonstrationsdaten. Hinter den Kacheln stecken auch keine echten Apps und Anwendungen. Die Demo gibt trotzdem einen guten Eindruck vom Windows-System und zeigt, wie sich Windows Phone auf dem Handy „anfühlt“.

Ein Kommentar

  1. Daniel 8. Dezember 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.