Bankgeschäfte am Rechner: Darum lohnt sich Onlinebanking

Ganz schön bequem: Das Internet eignet sich hervorragend zum Erledigen vieler Bankgeschäfte. Kontoauszüge holen, Überweisungen tätigen, Lastschriften einreichen oder Aktien kaufen – alles lässt sich bequem von zu Hause aus erledigen. Dank Homebanking kommt Ihre Hausbank praktisch per Mausklick zu Ihnen nach Hause. Mit Öffnungszeiten rund um die Uhr.

Allerdings: In Sachen Homebanking darf die Sicherheit nicht zu kurz kommen. Wenn es ums eigene Geld geht, dürfen Hacker und Passwortdiebe keine Chance haben. Dafür sorgen verschiedene Sicherheitsmechanismen wie PIN/TAN-Verfahren oder HBCI.

Darum lohnt sich Onlinebanking

Homebanking wird immer beliebter. Laut Umfragen der Forschungsgruppe Wahlen erledigt bereits über die Hälfte der Internetnutzer ihre Bankgeschäfte am eigenen PC. Tendenz steigend.

Die steigende Popularität des Onlinebankings verwundert nicht. Schließlich sind für fast alle Bankgeschäfte nur wenige Mausklicks notwendig. Nur zum Abheben von Bargeld müssen Sie noch zur Filiale bzw. zum Geldautomaten.

Die wichtigsten Vorteil von Onlinebanking im Überblick:

  • Bequem: Mit Onlinebanking erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte wann immer Sie möchten. Sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.
  • Alle Bankgeschäfte inklusive: Per Onlinebanking haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Konten und können Kontoauszüge abholen, Überweisungen tätigen oder Daueraufträge einrichten.
  • Sicher: Onlinebanking am PC ist sicher. Verschiedene Sicherheitsmechanismen sorgen dafür, dass alle Bankgeschäfte gefahrlos erledigt werden.
  • Günstig: Bei vielen Banken ist Onlinebanking wesentlich günstiger als der Gang zur Filiale.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.