Bei einem Kindersitz auch auf die Details achten

Ein Kindersitz sorgt für Sicherheit. Das gilt aber nur, wenn Sie den richtigen Kindersitz für Ihren Nachwuchs auswählen. Bei der Qualität sollten Sie auf keinen Fall sparen.

Ein Kind darf nicht ohne Kindersitz in einem Kraftfahrzeug mitgenommen werden. Deswegen sind Eltern gut beraten, möglichst schon vor der Geburt den ersten Babysitz zu kaufen. Beim Erwerb gibt es eine ganz einfache Richtschnur. Die Kindersitze sind nach Gewicht sortiert und werden in verschiedenen Klassen angeboten. Die Körpergröße und das Alter dagegen finden dort keine Berücksichtigung. Dieses System hat sich bewährt und Eltern sind gut damit beraten, die Vorgaben der Sitzhersteller zu befolgen. Insbesondere ist es auch empfehlenswert, nicht an der Qualität zu sparen, denn in einschlägigen Untersuchungen zeigt sich immer wieder, dass mangelnde Qualität unzureichenden Schutz während der Autofahrt bedeutet.

Keine alten Kindersitze blind verwenden

Kindersitze sind nicht ganz billig und deswegen tendieren viele Eltern dazu, einen alten Kindersitz zu verwenden, den sie vielleicht von Verwandten oder Freunden geschenkt bekommen haben. Allerdings besteht in diesem Fall immer die Gefahr, dass der alte Kindersitz nicht mehr der aktuellen Norm entspricht. Diese Frage muss unbedingt abgeklärt werden, denn ein veralteter Kindersitz bietet nicht die gleiche Sicherheit wie ein modernes Modell. Die beste Wahl ist daher immer ein neuer Kindersitz, der den aktuellen Stand der Technik repräsentiert.

Einen hochwertigen Kindersitz finden

In Deutschland sind vor allem der ADAC (Kindersitze im Test) und die renommierte Stiftung Warentest als Institutionen bekannt, die regelmäßig Kindersitze ausgiebig überprüfen. Die Ergebnisse werden meist auch in der Tagespresse publiziert, da sich viele Menschen für dieses Thema interessieren. Bei der Auswahl eines geeigneten Modells ist es nicht immer notwendig, den teuersten Kindersitz zu verwenden. Aber bei der Qualität sollten Sie auf keinen Fall Abstriche machen. Schließlich geht es um die Sicherheit Ihrer Kinder und das ist ein Bereich, in dem jeder unsinnig gesparte Euro unter Umständen sehr teuer bezahlt werden muss. Auch den Wechsel des Kindersitzes beim Wachsen Ihres Kindes sollten Sie nicht hinauszögern, denn ein zu kleiner Kindersitz liefert keinen optimalen Schutz.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.