Handy & Telefon

handy, apple, iphone, android, sms, internet …

Hard- & Software

windows 8, windows 7, xp, office, outlook, tuning …

Heim & Hobby

auto, garten, hobbys, heimwerken, kochen, …

Internet & Medien

google, suchmaschinen, internet, browser, blogs …

Lifestyle & Leben

auto, beauty, wellness, geld, gesundheit, recht …

09.12.2010 Home » Internet & Medien

Bild.de auf iPad aufrufen: Weiter kostenlos mit dem iPad auf Bild.de surfen und die Bild.de-iPad-Sperre umgehen – So geht’s

Unverschämt finden viele iPad-Anwender, wie Bild.de derzeit mit iPad-Usern umgeht. Wer die Webseite www.bild.de aufruft, wird auf die Adresse “bildgehtapp.bild.de” umgeleitet und aufgefordert, die kostenpflichtige Bild-App zu kaufen. Jede Bild-Ausgabe kostet noch einmal extra. Die eigentliche Bild.de-Webseite lässt sich mit dem iPad nicht mehr aufrufen. Oder doch? Wir zeigen, wie Sie trotz Sperre die Bild.de-Webseite wieder kostenlos und legal auf dem iPad betrachten können.

So sperrt Bild.de alle iPad-User aus

Bild.de nutzt eine simple Methode, um alle iPad-User auszusperren. Jeder Webbrowser – auch der iPad-Browser Safari – sendet an den Webseitenbetreiber, mit welchem Browser gesurft wird. Diese sogenannte User-Agent ID funktioniert wie ein Fingerabdruck und teilt Bild.de mit, dass mit dem Browser “iPad Safari Mobile” gesurft wird. Also mit dem iPad-Browser. Und schon leitet Bild.de auf die Verkaufsseite für die Bild.de-App um. Keine Chance, an die eigentliche Bild.de-Seite zu kommen.

Und es geht doch: Mit dem iPad wieder auf Bild.de surfen

Der User-Agent-Trick, um den verwendeten Browser zu erkennen, ist gleichzeitig auch die Schwachstelle der Bild.de-iPad-Sperre. Denn je nach Browser können Sie den User Agent manipulieren. Mit einem Trick gibt er sich dann zum Beispiel nicht mehr als “iPad Safari Mobile”, sondern als stinknormaler Internet Explorer oder Firefox aus – er tarnt sich praktisch als ganz normaler Browser eines Desktop-Rechners. Und schon klappt’s wieder mit Bild.de auf dem iPad.

Lösung: Browser wechseln. Mit “Terra” wieder auf Bild.de surfen

Allerdings funktioniert der Trick nicht nicht mit dem Standardbrowser Safari. Um die User-Agent-ID zu ändern, benötigen Sie einen anderen iPad-Browser. Zum Beispiel den kostenlosen Browser “Terra”. Damit lässt sich die Bild.de-Sperre ganz einfach und legal umgehen.

So geht’s Schritt für Schritt:

1. Installieren Sie über den AppStore den kostenlosen Browser “Terra”. Infos zum kostenlosen Terra-Browser und den Download-Link finden Sie hier:

itunes.apple.com/de/app/terra-web-browser-tabs-full/id394704159

2. Starten Sie Terra, und tippen Sie oben rechts auf das Zahnrad.

3. Tippen Sie auf “Identify as” und dann auf “Firefox 3.6″. Bestätigen Sie die Änderung mit “Close”.

Das war’s. Der Terra-Browser tarnt sich jetzt als stinknormaler Firefox-Browser. Wenn Sie jetzt mit dem Terra-Browser die Webseite http://www.bild.de aufrufen, erscheint wie gewohnt die Bild.de-Webseite – und nicht mehr die nervige Verkaufsseite für die Bild.de-App.

Wie der Trick mit dem Terra-Browser funktioniert, können Sie auch in unserem YouTube-Video sehen:

Beliebte Tags/Stichwörter dieses Artikels:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

  • Tipps

    Offenbar hat Bild eingesehen, dass so eine Zwangssperre nichts bringt.

  • Chrischi

    Es geht wieder normal via Safari!!! :) hab eben gedankenlos Bild.de mit dem iPad besucht und kurze Zeit später fiel mir auf, dass das ja geht :)

    Richtige Entscheidung :)

  • Tipps

    Also bei unseren iOS-5-Geräten klappt’s noch. Entweder mit der Terra-Einstellung “Identify as Internet Explorer 6″ oder “Identify as Firefox 3.6″.

  • Kahn

    Hat bis zum Software Update auch mit anderen Browser geklappt.

    Aber ab 5.0 geht es nicht mehr

  • Tipps

    Eines muss man Bild lassen: die Headlines sind (teilweise) genial. Titel wie “Wie sind Papst” oder “Kahn kaputt” sind zwar nicht literarisch wertvoll – trotzdem durchdacht und prägnanr.

  • ungläubiger

    sagt mal leute, habt ihr eigentlich nichts besseres zu tun als diese gequirlte scheisse die in diesem blatt verteilt wird zu lesen????

    armes deutschland

  • http://www.icall4.com Shirkan

    Apple user haben halt viel Geld

  • Lupoiu

    Es geht noch einfacher. Es geht auch mit Safari vom iPad weiterhin, wenn ihr einen Dienst wie anonymous.org dazwischen schaltet. Dieser verschleiert ebenso wie die “identify as”-Funktion das Bild.de mit Safari geöffnet wird.

  • Irina

    to WHEEZ:
    Lieben Dank! :) Funktioniert übrigens nicht nur mit Bild: jetzt kann man auch Spiegel ohne Weiteres wunderbar von iPad online lesen. Da gibt es die vorletzten Ausgaben immer gratis zu lesen, aber früher nich von iPad. Jetzt aber! :)

  • http://jmjenny914.blogspot.com/ Jenny

    Hab auch ein iPad jetzt. Klappt bei mir aber nicht mit Bild.de lesen irgednwie. Mein Freund meinte aber er kriegt das hin.. ich bin gespannt

  • Wolfgang

    Tolle Sache, Klasse erspart mir im Urlaub auch noch das Notebook mit zu schleppen, Vielen Dank & Grüße aus Stuttgart

  • Pingback: Das iPad und die Sperre für Bild.de | Digiversum - Mein digitales Universum

  • nacho vidal

    geile sache, vielen danK!!!!!

  • Tipps

    Also bei mir geht’s noch. Mit der Einstellung “Identify as: Firefox 3.6″

  • http://www.schlaunews.de Maik

    Irgendwie geht das mit dem Terra Browser nicht mehr… Aber erst seit neuestem.

  • Tipps

    @Wheez. Danke für die zusätzlichen Infos. Und den Hinweis zum Referrer/User-Agent. Haben wir sofort korrigiert. ;)

  • http://viewsion.net WHEEZ

    oder mit Safari einfach einen entsprechenden Anonymizer nutzen. Die verschleiern den User-Agent meistens auch. Die User-Agent ID ist im übrigen auch für die Sperre verantwortlich, nicht der Referrer. Ein Referrer bezieht sich auf die verlinkende, vorhergehende Seite.

    z.B. http://anonymouse.org

    http://anonymouse.org/cgi-bin/anon-www_de.cgi/http://www.bild.de

  • Lucas

    Hallo,
    einfach den “Mercury Web Browser Lite” runterladen und auf Firefox etc. umstellen und schon funktioniert es. Eine kostenlose Variante die Bild Seite zu besuchen.
    Gruß, Lucas

  • http://Bild.de Jumper73

    Hallo zusammen,
    um Bild.de lesen zu können muß ich den Terra App bzw. den Terra Browser runterladen,
    aber mit dem Link auf der Seite geht’s leider nicht,
    kann mir da jemand weiter helfen?

    MfG Jumper73

  • Whynot007

    Tja bin seit paar Tagen stolzer Besitzer eines ipad2. Es gibt auch andere gründe warum man Safari wechseln sollte, da ich mir nicht vorschreiben lassen will, was ich sonst fuer andere Seiten aufrufen will. Safari sagt dann einfach …..kann Anfrage nicht ausführen. Ja wo leben wir denn.

    Doch ist es mit der neuen Version 4.3.3 anscheinend nicht mehr möglich “Terra Web” ueberhaupt eingeben zu können. Einen auch eventuell kostenpflichtigen app habe ich nirgends gefunden. Wer hilft mir und anderen freien Menschen bei der Lösung nach einem anderen Browser. Dann bin ich auch bereit Bild.de zu laden. Danke euch schon mal vorab.

  • Tipps

    Nur doof, dass die “Vollbild”-App was kostet. Mit dem beschriebenen Trick hier über den Terra-Browser geht’s kostenlos.

  • Peter

    Oder einfach die App.
    Vollbild
    installieren
    Da muss man nichts einstellen. Bild.de kommt sofort

  • Tipps

    Da vertust du dich. Bild ist wie McDonalds: jeder verflucht es und angeblich geht keiner hin – aber die Läden sind voll, sprich: Bild wird gelesen.

    Und eines muss man Bild lassen: die Headlines sind oft klasse.

  • Karlheinz

    Wer braucht schon BILD?!

    Ich glaube, dass mindestens 90% der iPad-Besitzer davon gar nichts merken, weil sie eh nicht auf die Idee kommen, sich diesen geistigen Unrat reinzuziehen. Wenn das aber andere, seriöse Verlage abschauen und nachmachen, ist das der Anfang vom Ende des iPad. Dann wird sich Herr Jobs etwas einfallen lassen müssen.

    Herf Döpfner, das war wohl nix.

  • Nutzer

    Vor allem für die Nutzer ausserhalb Deutschland und/oder die Nutzer die im US-App. Store angemeldet sind. Das Bild App. Kann mann nur im Deutschen App. Store kaufen.

  • Peter S.

    Echt ätzend die Bild-Sperre aufm iPad. Was denkt sich Bild.de dabei? Ihr wollt Bild.de aufrufen – dann bitte zahlen! Blöd sowas. Na hoffentlich ziehen Spiegel, Focus und Co. nicht nach.

    Nur gut, dass man die Sperre so einfach umgehen kann. Hoffentlich machen das alle und verpassen Bild.de so einen Denkzettel.

    Danke,
    Peter

Autor: Mirko Müller