Bloggen mit Word: Blogbeiträge schreiben

Neue Blogbeiträge sind mit Word schnell geschrieben. Dabei stehen im Prinzip die gleichen Funktionen wie bei normalen Briefen zu Verfügung. Lediglich einige spezielle Blogfunktionen kommen neu hinzu.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen neuen Blogbeitrag mit Word zu schreiben:

1. Klicken Sie zunächst auf die Office-Schaltfläche, und wählen Sie den Befehl Neu.

2. Markieren Sie im Bereich Leer und zuletzt verwendet den Eintrag Neuer Blogbeitrag, und klicken Sie auf Erstellen.

3. Jetzt können Sie „losbloggen“. Klicken Sie auf Geben Sie hier den Titel des Beitrags ein, und tragen Sie einen passenden Titel für den neuen Blogbeitrag ein.

4. Im nächsten Schritt sollten Sie die Kategorie für den Beitrag auswählen. Hierzu klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Kategorie einfügen. Im Bearbeitungsfenster erscheint daraufhin ein Auswahlfeld Kategorie, das eine Liste aller in Ihrem Blog eingerichteten Kategorien und Unterkategorien enthält. Klicken Sie auf Wählen Sie eine Kategorie aus, oder geben Sie eine neue ein, um eine der verfügbaren Kategorien zu wählen. Sie können auch einen neuen Kategorienamen eingeben. Word legt daraufhin für Sie beim Veröffentlichen des Beitrags eine neue Blog-Kategorie an.

5. Geben Sie anschließend den gewünschten Text für Ihren Blogbeitrag ein. Dabei können Sie auf alle Komfortfunktionen von Word zurückgreifen und Textpassagen beispielsweise fett oder in einer größeren Schriftart formatieren oder die Rechtschreibprüfung verwenden.

6. Sobald der Blogbeitrag fertig ist, müssen Sie ihn nur noch auf Ihrer Webseite veröffentlichen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Veröffentlichen.

Möchten Sie ihn lediglich als Entwurf im Blog speichern und nicht für Jedermann sichtbar machen, klicken Sie auf den Pfeil unterhalb der Veröffentlichen-Schaltfläche und wählen den Befehl Als Entwurf veröffentlichen.

Word stellt anschließend eine Verbindung zu Ihrem Blog her und veröffentlicht den aktuellen Beitrag. Mit einem Mausklick auf die Schaltfläche Homepage können Sie auch gleich den Internet Explorer starten und Ihre Blog-Webseite aufrufen.

Mit der Blogfunktion von Word können Sie beim Bloggen auf alle Komfortfunktionen der Textverarbeitung zurückgreifen. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.