Bloggen mit Word

Word goes Internet: Mit der neuen Blogging-Funktion von Word ist es ein Leichtes, seinen persönlichen Blog direkt aus Word heraus zu „füttern“. Einfach den gewünschten Blogbeitrag schreiben und per Mausklick sofort veröffentlichen. Damit lässt sich beim Bloggen der gesamte Komfort von Word inklusive Rechtschreibprüfung, Autokorrektur usw. nutzen. Bloggen war noch nie so einfach.

Mein eigener Blog

Für Viele ist Blog zunächst ein Fremdwort. Wenn Sie häufig im Internet surfen, haben Sie aber bestimmt schon einmal einen Blog gesehen – auch wenn der Begriff für Sie neu ist.

Blog: Hinter dem Fremdwort steckt nichts anderes als eine persönliche Webseite für jedermann. Ursprünglich aus dem Wort Weblog – frei übersetzt: Internet-Tagebuch – entstanden, sind Blogs eigentlich persönliche Internet-Tagebücher. Viele private Blogs haben sich als regelrechte Publikumsmagnete entwickelt. Ob persönliches Tagebuch, Sammlung interessanter Links, Veröffentlichung eigener Kurzgeschichten oder Fotoalbum der Familie – es gibt hunderte Varianten persönlicher Webseiten in Blog-Form. Die eigene Präsenz im Web hat einen ganz besonderen Reiz. Familie, Freunde, Bekannte und alle anderen Internet-Surfer können die eigenen Blogbeiträge lesen; rund um die Uhr und weltweit. Der Erfolg gibt der Blog-Bewegung recht; täglich kommen im Internet tausende neue Blogs hinzu.

Auch Sie können mit dabei sein. Das ist gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick erscheint. Mit Blogs ist es ein Leichtes, eigene Webinhalte zu produzieren und aktiv am Internet mitzuwirken. Werden Sie innerhalb weniger Minuten selbst Teil des Internets. Mit ein paar Mausklicks bauen Sie Ihre eigene Webseite auf. Ganz ohne Vorkenntnisse. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Webseite über den letzten Urlaub – interaktive Diashow inklusive?

Diese Blogs unterstützt Word

Seit der Version 2007 können Sie mit der Textverarbeitung Word auch „bloggen“. Sie schreiben Ihre eigenen Blog-Beiträge mit Word und veröffentlichen sie per Mausklick auch gleich auf Ihrer persönlichen Internetseite.

Um den Einstieg in die eigene Webpräsenz so einfach wie möglich zu gestalten, gibt es im Internet zahlreiche Anbieter von Blogsystem. Hier müssen Sie sich lediglich kostenlos anmelden und erhalten sofort Ihren eigenen Blog, die eigene, weltweit erreichbare Internetseite.

Word ist bereits bestens auf die Zusammenarbeit mit den besten und erfolgreichsten Blogsystemen vorbereitet. Von Hause aus unterstützt Word folgende Bloganbieter:

  • Windows Live Spaces
  • Blogger
  • SharePoint
  • Communityserver

WordPress und andere Blogsysteme

Leider unterstützt Word von Hause aus nicht das bei vielen Bloggern beliebte Blogsystem WordPress. Mit einem Trick können Sie aber auch WordPress und andere Blogsysteme mit Word nutzen. Wenn Sie bei einem der genannten Anbieter bereits einen eigenen Blog besitzen, können Sie auch gleich mit Word „losbloggen“. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.