Bohrstaub auffangen

Beim Bohren von Löchern fällt zwangsläufig Bohrstaub an. Der lässt sich aber leicht auffangen und so unnötig Dreck vermeiden.

Sind Sie zu Zweit, kann die zweite Person den Schlauch des eingeschalteten(!) Staubsaubers direkt unter das Bohrloch halten.

Sind Sie allein, hilft folgender Trick: Einfach einen Briefkuvert ein wenig öffnen und mit doppelseitigem Klebeband direkt unter das Bohrloch kleben. Schon fällt ein Großteil des Bohrstaubs in das Kuvert.

Ein Kommentar

  1. Christian Faßbender 5. Juli 2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.