Browser-Cache: Der intelligente Zwischenspeicher

Die verschiedenfarbige Darstellung hat noch einen weiteren, nicht unerheblichen Grund: Sämtliche Text- und Grafikinformationen einer Seite, die Sie bereits besucht haben, speichert der Browser in einem intelligenten Zwischenspeicher, dem sogenannten Cache. Der Cache-Speicher ist praktisch das Langzeitgedächtnis des Browsers.

Das Zwischenspeichern hat erhebliche Vorzüge. Sobald Sie beispielsweise erneut eine der bereits besuchten, und somit zwischengespeicherten Seiten aufsuchen, schaut der Browser erst in seinem Langzeitgedächtnis nach. Sofern die Daten der Seite noch zwischengespeichert sind, greift der Browser direkt auf die Daten des Cache-Speichers zu. Das zeit- und kostenintensive Anfordern der Daten über die Telefonleitung ist somit überflüssig. Die Farbgebung verrät somit auch, ob die Daten bereits im Zwischenspeicher vorliegen oder vollkommen neu eingelesen werden müssen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.