Buchhaltung für Einsteiger und Profis

Ob privat oder geschäftlich: Buchhaltung geht meist nicht ohne einen Steuerberater. Bislang war das zumindest so. Denn mit Buchhaltungsprogrammen für den PC kann jetzt jeder die Buchhaltung selbst am Rechner erledigen. Dass der Umgang mit Zahlen und Buchungssätzen nicht immer trocken und unverständlich sein muss und sogar Spaß machen kann, beweisen Buchhaltungstools. Es spielt keine Rolle, ob Sie als Einsteiger noch nie mit Buchhaltung zu tun hatten oder als Buchhaltungs-Profi Routineaufgaben einfach schneller erledigen möchten. Für jeden gibt es das passende Programm für den Einstieg in die Welt der Buchungssätze, Kennzahlen und Kontenrahmen.

Buchhaltung für Anfänger und Einsteiger

Wer sich bislang nur selten mit Buchhaltung befasst hat, wird mithilfe von Assistenten Schritt für Schritt ins Thema eingeführt. Alle Buchhaltungsthemen, von der Auswahl des Kontenrahmens über das Verbuchen von Belegen bis zur Datenübertragung werden mit Tipps, Hinweisen, Schaubildern und Einführungsvideos erläutert.

Sie kennen sich bereits mit der Buchhaltung aus und suchen ein Programm, um die Arbeit einfacher und effektiver zu erledigen? Auch dann sind Buchhaltungsprogramme das Richtige für Sie. Sie können beispielsweise die Arbeit für den Steuerberater erleichtern und in der Buchhaltungssoftware die Buchungen vorbereiten oder direkt per DATEV übertragen. Buchungshelfer ermöglichen das schnelle Buchen von sich wiederholenden Daten wie Miete, Abonnements, Leasingraten, Tankbelegen, Kundenrechnungen oder Reisekostenabrechnungen. Und das Beste an Buchhaltungssoftware: Sie haben stets die wichtigsten Kennzahlen im Überblick. Jahresauswertungen, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), Liquidität, Cash-Flow, Budgets, Einnahmeüberschussrechnung oder Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) – alle Statistiken und Auswertungen sind auf Knopfdruck abrufbar.

Buchhaltungssoftware für Lohn, Gehalt, Kassenbuch und Freiberufler

Neben Komplettprogrammen, die alle Aspekte der Buchhaltung abdecken, gibt es interessante Spezialprogramme. Für Freiberufler beispielsweise spezielle Lösungen, die genau auf die Anforderungen von Selbständigen abgestimmt sind. Kommen Angestellte ins Spiel, machen Sie aus Ihrem PC ein kleines Personalbüro. Mit Buchhaltungssoftware für Lohn und Gehalt erledigen Sie alle Lohn- und Gehaltsabrechnungen selbst. Angestellte mit Gehalt, Arbeiter mit Lohnabrechnung oder geringfügig Beschäftigte – für alle Arbeitsverhältnisse liefern die Buchhaltungstools verlässliche Informationen zu Arbeitsverträgen, Urlaubsansprüchen oder Fehlzeiten. Alle Abrechnungsdaten werden online an das Finanzamt, Berufsgenossenschaft und die Sozialversicherungsträger übermittelt oder per DATEV an den Steuerberater weitergeleitet.

Die besten Programme rund um Buchhaltung und Steuern

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.