Windows: Die Maus pixelgenau positionieren mit der Tastaturmaus-Funktion

Trotz hochempfindlicher Maus ist es oft nicht einfach, den Mauszeiger exakt zu positionieren. Wenn es darauf ankommt, den Zeiger aufs Pixel genau an eine bestimmte Stelle zu setzen, können Sie die Tastaturmaus verwenden.

Wenn Sie bei Windows einen pixelgenauen Mauszeiger benötigen, lässt sich dies nur mit einer zweckentfremdeten Windows-Funktion bewerkstelligen. So geht’s:

1. Wählen Sie „Start | Systemsteuerung | Eingabehilfen“. Bei Windows 7 und Vista wechseln Sie in den bereich „Erleichterte Bedienung | Center für erleichterte Bedienung“.

2. Wechseln Sie ins Register „Maus“. Bei Windows 7 und Vista klicken Sie auf „Maustastasten einrichten“.

3. Kreuzen Sie „Tastaturmaus aktivieren“ bzw. „Maustasten aktivieren“ an, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“.

4. Setzen Sie den Haken in der Checkbox „Tastenkombination aktivieren“.

Wenn gewünscht, können Sie nun noch mit den Schiebereglern die Höchstgeschwindigkeit, sowie die Beschleunigung anpassen.

5. Um die Einstellungen zu speichern, klicken Sie auf „OK“.

6. Die Registerkarte „Maus“ erscheint wieder und um den gesamten Vorgang abzuspeichern klicken Sie auf „OK“.

Jetzt können Sie den Tastatur-Mauszeiger mit der Tastenkombination [linke Alt-Taste][linke Umschalttaste] [NUM] aktivieren und dann den Zeiger pixelgenau über den Ziffernblock bewegen. Mit der gleichen Tastenkombination deaktivieren Sie die Funktion wieder.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.