CRX-Datei als Chrome-Erweiterung installieren

Erst die Erweiterungen, Add-Ons und Extensions machen einen Browser zu einem individuellen und hochleistungsfähigen Werkzeug. Das gilt für Chrome genauso wie für Firefox, den Internet Explorer und alle anderen Browser. Google hat für seinen Chrome Browser extra einen Chrome Web Store, doch leider befinden sich dort nicht alle Erweiterungen. Manch nützliches Kleinprogramm müssen Sie sich herunterladen und von Ihrer Festplatte aus installieren. Das läuft jedoch anders ab als bei einer normalen Softwareinstallation. Die Extensions werden als CRX-Datei „geliefert“. In früheren Chrome Versionen gab es die Möglichkeit, die CRX-Datei direkt mit dem Chrome Browser zu öffnen und damit zu integrieren. Dieser Weg ist nicht mehr gegeben. Wenn Sie eine CRX-Datei als Erweiterung in Chrome einsetzen möchten, müssen Sie anders vorgehen.

Öffnen Sie in Chrome die Seite für die Erweiterungen

Um eine CRX-Datei als Erweiterung in Chrome zu installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Klicken Sie im Chrome-Browser oben rechts auf das Menüsymbol (drei übereinander angelegte Querstriche) und dann auf „Einstellungen“. Anschließend klicken Sie in der linken Spalte auf „Erweiterungen“. Viel schneller erreichen Sie die Seite übrigens, wenn Sie in die Adressleiste einfach

chrome://extensions

eingeben und [Return] drücken-

2. Im nächsten Schritt starten Sie den Windows Explorer (z.B. mit [Windows-Taste][E]) und öffnen den Ordner mit der CRX-Datei. Achten Sie daher darauf, die Datei nicht aus dem Fenster des ZIP-Programms von Windows auf den Chrome Browser zu schieben. Das funktioniert nicht. Klicken Sie auf die CRX-Datei, halten Sie die Maustaste gedrückt, und ziehen Sie sie – mit weiterhin gedrückt gehaltener Maustaste – ins Chrome-Fenster. Lassen Sie erst dort die Maustaste wieder los.

3. Wenn Sie die CRX-Datei richtig per Drag and Drop vom Explorer Fenster auf die Extension Seite geschoben haben, öffnet sich etwas oberhalb der Mitte der Button „Neue Erweiterung bestätigen“. Folgen Sie dieser Anweisung und legen Sie die Datei dort ab. Chrome wird die CRX-Datei als Erweiterung automatisch installieren.

Nicht mit „Entpackte Erweiterungen laden“ verwechseln

Chrome besitzt einen Entwicklermodus für die Erweiterungsseite. Ist dieser aktiviert, erscheint u.a. der Button „Entpackte Erweiterungen laden“. Dies bezieht sich aber nur auf selbst programmierte Erweiterungen, die in Ordnerform mit den vorgegebenen Dateien vorliegen. Eine CRX-Datei können Sie darüber nicht laden, denn diese ist eine gepackte Version eines solchen Ordners einer bereits fertigen Extension. Natürlich könnten Sie Ihre eigene Erweiterung auch erst als CRX-Datei verpacken und diese dann per Drag and Drop in Chrome aktivieren.

Give me CRX – Zu jeder Erweiterung die CRX-Datei finden

Gerade keine CRX zum Ausprobieren parat? Macht nichts. Mit dem Add-On „Give m CRX“ können Sie zu jeder Erweiterung aus dem Web-Store die passende CRX-Datei herunterladen. Ist die Erweiterung „Give m CRX“ installiert, müssen Sie im Chrome Web Store auf der Detailseite des Add-Ons mit der rechten Maustaste klicken und können dann im Aufklappmenü den neuen Befehl „Get CRX of this extension“ aufrufen.

Auf der nächsten Seite klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf „Download this Chrome Extension“ sowie „Link speichern unter“ klicken – und schon landet die CRX-Datei der gewünschten Chrome-Erweiterung auf Ihrem Rechner.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.