Den Mac mit der ganzen Familie nutzen

Sobald Sie für jedes Familienmitglied ein eigenes Konto eingerichtet haben, erhält jeder „seinen“ persönlichen Mac, in dem er oder sie schalten und walten kann, wie er/sie möchte. Der Wechsel zwischen den Benutzern funktioniert folgendermaßen:

1. Sind mehrere Benutzerkonten eingerichtet, und haben Sie sich beim Einrichten neuer Benutzer für „Automatische Anmeldung ausschalten“ entschieden, erscheint beim Einschalten des Rechners nicht mehr automatisch die Mac-Schreibtischoberfläche, sondern ein Auswahlfenster mit allen Benutzerkonten.

2. Klicken Sie auf den Benutzernamen, unter dem Sie sich beim Mac anmelden möchten.

3. Geben Sie das Zugangskennwort zum ausgewählten Konto ein, und klicken Sie auf „Anmelden“.

Nach wenigen Augenblicken erscheint die Schreibtischoberfläche des Benutzers. Das Schöne an Benutzerkonten: Jeder Benutzer kann den Schreibtisch oder die Anordnung der Symbole im Dock nach Belieben gestalten, ohne die Einstellungen anderer Benutzer zu verändern. Auch Dokumente wie E-Mails, Fotos oder Filme sowie Programmeinstellungen wie gemerkte Internetseiten werden für jeden Benutzer individuell gespeichert.

4. Ein anderer Benutzer möchte mit dem Mac arbeiten? Kein Problem: Sie müssen den Rechner nicht herunterfahren, sondern können im laufenden Betriebt den Benutzer wechseln. Hierzu öffnen Sie das Apfelmenü und klicken auf den letzten Befehl, zum Beispiel „Mirko abmelden“. Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche „Abmelden“. Daraufhin werden alle Programme und Dateien des Benutzers geschlossen und das Benutzerkonto abgemeldet. Es erscheint wieder das Auswahlfenster für die Benutzeranmeldung (siehe Schritt 1), und es kann sich ein andere Benutzer an den Rechner anmelden.

Benutzerwechsel ohne Abmeldung

Beim Benutzerwechsel werden normalerweise die Programme des zuvor angemeldeten Benutzers geschlossen. Wer das nicht möchte, kann den Mac auch so einstellen, dass Programm und Daten des „alten“ Benutzers im Hintergrund geöffnet bleiben. Das ist vor allem sinnvoll, wenn sich nur kurz jemand anderes anmelden möchte und danach wieder mit dem ursprünglichen Konto weitergearbeitet werden soll.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.