Der Weihnachts-Kaufrausch online – Das sollten Sie beachten

Wer geht schon gerne in den vollen Geschäften auf die Suche nach Weihnachtsgeschenken? Immer mehr Menschen verfallen in einen regelrechten E-Commerce-Kaufrausch und bestellen vor lauter Weihnachtsstress die Geschenke einfach online. Immerhin gibt es in dieser Zeit viele tolle Angebote, die dazu verführen, Geld auszugeben. Was müssen Sie dabei beachten, damit die Freude unter dem Weihnachtsbaum groß ist?

Sichere Shops – woran erkennen Sie sie?

Wichtig ist, dass Sie ihre Weihnachtsgeschenke in sicheren Shops bestellen und sich darauf verlassen, eine gute Quelle zu nutzen, auf die Sie sich guten Gewissens verlassen können. Große, allseits bekannte Online-Shops können Sie bedenkenlos wählen. Bei neuen Shops oder Quellen aus dem Ausland sollten Sie jedoch vorsichtig werden und zuerst recherchieren, wie andere Kunden den Shop und seinen Service bewertet haben. Bei einer ausländischen Bestellungen müssen Sie sich außerdem über die Zollbedingungen informieren und sollten beachten, dass Sie eine längere Versanddauer in Kauf nehmen müssen. Deswegen gilt: rechtzeitig bestellen, sofern sich der Online-Shop als wirklich sicher erweist.

Angebote und das Widerrufsrecht

Sonderangebote sind zur Weihnachtszeit häufig gemacht – allerdings kann für sie ein alternatives Widerrufsrecht gelten. Häufig entfällt bei reduzierten Artikeln das Umtauschrecht und Sie haben dann nur noch die Möglichkeit, das Geschenk über Online-Auktionshäuser zu verkaufen, wenn es unter dem Weihnachtsbaum nicht gut ankommt. Bei einem Online-Shop, den sie noch nicht kennen, sollten Sie sich über das Widerrufsrecht genau informieren, bevor Sie bestellen – halten Sie sich nach Möglichkeit die Chance offen, den Artikel zurückzugeben, wenn er an Weihnachten doch nicht so überzeugend ankommt, wie Sie gehofft hatten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.