Desktop-Suchmaschinen: Suchmaschinen für den eigenen PC

Es ist schon verrückt: Da machen Suchmaschinen wie Google und Yahoo weltweit alle nur erdenklichen Webseiten ausfindig, nur vor der eigenen Haustüre, auf dem eigenen PC sind Briefe, Fotos und Musikdateien unauffindbar. Die Suchfunktion von Windows ist meist auch keine Hilfe; „zu ineffizient und zu langsam“ lautet das Urteil vieler Windows-Anwender.

Da helfen nur Desktop-Suchmaschinen, die wie Internet-Suchmaschinen arbeiten; das aber nur auf Ihrem PC zu Hause: Sie durchforsten Ihren Computer nach allen möglichen Dateien: Briefe, Fotos, Musiktitel usw. und erzeugen einen mächtigen Index, der wie ein großes Inhaltsverzeichnis Ihres gesamten PCs funktioniert.

Sobald Sie beispielsweise einen Brief oder ein Musikstück suchen, schlägt die Suchmaschine im Index nach und teilt Ihnen blitzschnell mit, wo die Datei zu finden ist. Dabei kommen oft die gleichen, schnellen Techniken wie bei Internet-Suchmaschinen zum Einsatz – diesmal aber für Ihren Heim-PC.

Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Desktop-Suchmaschinen. Die besten und bekanntesten sind:

Copernic

Als eine der besten, schnellsten und effizientesten Desktop-Suchmaschinen zählt Copernic. Sie finden die Suchmaschine als kostenlosen Download auf der Webseite www.copernic.com.

Nach der Installation legt Copernic einen Index aller Daten Ihres PCs an. Das passiert automatisch im Hintergrund immer dann, wenn der Computer gerade nichts zu tun. Mit Hilfe des Index kann Copernic dann blitzschnell die gesuchten Daten auffinden. Copernic durchsucht dabei alle Text-, Bild-, Musik- und Video-Dateien auf Ihrem PC. Obendrein können Sie damit E-Mails und Kontaktadressen von Outlook Express/Outlook ausfindig machen und im Internet Browser die Favoriten und die Historie der besuchten Webseiten durchstöbern. Mit Hilfe von Filtern lässt sich die Suche auch eingrenzen, zum Beispiel auf bestimmte Laufwerke oder Dateitypen. Besonders praktisch ist die Vorschaufunktion, die bereits bei der Suche einen ersten Blick in die gefundenen Dateien und E-Mails gestattet.

Google Desktop

Auch Google bietet eine eigene Suchmaschine für den eigenen PC an. Google Desktop (desktop.google.com) durchsucht alle mit Microsoft Office erzeugten Dokumente, E-Mails (von Outlook ,Outlook Express, Thunderbird und Netscape-Mail), PDF- und Multimedia-Dateien, den AOL Instant Messenger und die History der Browser Internet Explorer und Firefox. Google Desktop ist aber weniger komfortabel als das Konkurrenzprodukt Copernic.

Yahoo! Desktop Search

Mit der Desktop-Suchmaschine von Yahoo (desktop.yahoo.com) durchsuchen Sie Ihre Text-, Bild-, Musik- und Video-Dateien. Auch E-Mails, deren Anhänge und Kontaktadressen von Outlook Express/Outlook durchforstet Yahoo Desktop Search. Mit der Vorschaufunktion können Sie im Programmfenster auch gleich einen ersten Blick in die gefundenen Dateien werfen.

Egal, für welche Suchmaschine Sie sich auch entscheiden, bereits nach wenigen Versuchen werden Sie schnell Ihre Lieblingssuchmaschine gefunden haben. Das gilt sowohl für die Internetsuche als auch die Dateisuche auf Ihrem eigenen PC. Viel Erfolg beim Suchen und Finden. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.