Die besten kostenlosen Bilder, Grafiken, Icons und Abbildungen

Wer seine eigene Webseite oder gedruckte Publikation optisch ansprechend gestalten möchte, braucht Bilder. Das gute alte Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ hat schließlich – oder gerade – im Onlinezeitalter noch Bedeutung.

Die passenden Bilder und Fotos zu finden ist aber gar nicht so einfach. Schließlich kann man nicht jedes beliebige Bild einfach kopieren und auf die eigene Webseite setzen. Stets ist das Urheberrecht und Bildrecht des Bildinhabers zu beachten. Wer einfach Fotos und Grafiken von anderen Webseiten oder Publikationen verwendet, muss mit saftigen Abmahngebühren rechnen. Beim Bilderklau ist es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis die Abmahnung des Rechteinhabers ins Haus flattert. Zurecht, schließlich ist das Urheberrecht und Bildrecht ein wertvolles Gut.

Und doch gibt es im Internet zahlreiche Fotos, Photos, Grafiken, Icons, Abbildungen und Illustrationen, die sich kostenlos und ohne teure Lizenzkosten in die eigene Webseite oder Publikationen integrieren lassen. Doch aufgepasst: Das Stichwort „lizenzfrei“ oder „royalty free“ heißt nicht automatisch, dass die Bilder kostenlos sind. Damit ist vielmehr gemeint, dass das einmal erworbene Bildmaterial beliebig oft für weitere Projekte eingesetzt werden darf. Viele Bildagenturen bieten aber auch kostenlose und gleichzeitig lizenzfreie, royalte free Fotos an.

Bei folgenden Anbietern finden Sie die besten kostenlos Bilder, Fotos und Grafiken zur freien Verwendung:

>> stock.xchngÜber 200.000 kostenfreie Bilder, täglich neue Updates. Sehr gute Qualität.

>> freedigitalphotos.netZirka 2.000 komplett kostenlose Bilder, die auch für kommerzielle Projekte eingesetzt werden dürfen.

>> PhotocaseDeutschsprachiger Anbieter mit zahlreichen Fotos für kommerzielle und nicht kommerzielle Nutzung. Fotografen können hier auch ihre eigenen Bilder hochladen und anbieten.

>> morguefile.comZahlreiche kostenlose Bilder, die auch in kommerziellen Arbeiten eingesetzt werden dürfen. Etwas umständliche Bedienung.

>> Image * AfterKnapp 15.000 kostenfreie Bilder und Texturen für die private und kommerzielle Nutzung.

>> Wikimedia CommonsÜber 400.000 kostenlose Bilder zur freien Verwendung.

>> PixelquelleKnapp 50.000 kostenlose, lizenzfreie Bilder.

Übrigens: Wer Lizenzkosten scheut, kann natürlich auch selbst geschossene Fotos verwenden. Doch auch hier ist Vorsicht angesagt. Auch selbst fotografierte Aufnahmen sind kein Freibrief für den uneingeschränkten Einsatz auf der Webseite oder in Publikationen. Hier gilt es vor allem, das Persönlichkeitsrecht zu beachten. Wer Personen fotografiert, darf deren Fotos nicht einfach veröffentlichen. Jeder hat das Recht am eigenen Bild und darf selbst bestimmen, ob überhaupt und in welchem Kontext Bilder von ihm veröffentlicht werden. Ausnahmen gelten nur für Personen der Zeitgeschichte wie Politiker, Sportler oder Künstler.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.