Die besten kostenlosen PC-Tuning-Programme: xpy

Nach Hause telefonieren? In Windows sind einige Funktionen enthalten, die ungefragt Informationen über Sie und Ihren Computer an Microsoft senden. Windows telefoniert praktisch nach Hause. Zu den Funktionen gehören beispielsweise Fehlerberichterstattungen, die beim Absturz eines Programms an Microsoft übermittelt werden. Microsoft versichert, dass dabei keine persönlichen Daten verschickt werden. Umfangreiche Tests haben zwar ergeben, dass man der Aussage von Microsoft trauen kann; wer sich dennoch unbehaglich fühlt, kann auf das kostenlose Tool xpy zurückgreifen.

xpy widmet sich allen Windows-Funktionen, die – zumeist ungefragt – entweder Daten an Microsoft verschicken oder automatisch Daten von Microsoft-Servern herunterladen. Hierzu gehören beispielsweise folgende Funktionen:

– Fehlerberichterstattung beim Absturz eines Programms

– Remtote-Desktop-Unterstützung

– Indexdienst

– Nachrichtendienst

– Automatische Updates

Besonders praktisch für Einsteiger sind die voreingestellte Profile mit bestimmten Konfigurationseinstellungen. Hiermit können Sie zum Beispiel auf einen Schlag alle vom Autor empfohlenen Einstellungen vornehmen, ohne sich mit jeder einzelnen Option befassen zu müssen. Sollten nach der Änderung einige Programme nicht mehr funktionieren – das kann zum Beispiel durch das Abschalten von ActiveX oder des Windows Scripting Hosts passieren – können Sie auch in einem Rutsch wieder alle Änderungen rückgängig machen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.