Die Festplatte defragmentieren und optimieren: O&O Defrag

Für eine schnelle Festplatte ist das regelmäßige Defragmentieren ein Muss. Windows hat hierzu auch ein eigenes Defragmentierprogramm an Bord. Das verrichtet zwar reibungslos seinen Dienst und sorgt für Ordnung. Zusätzliche Komfort-Funktionen wie das automatische Defragmentieren im Hintergrund oder die Blitz-Optimierung mit nur einem Mausklick sind beim Windows-Defragmentierer aber Fehlanzeige. Auch die Geschwindigkeit lässt zu Wünschen übrig; Windows braucht eine Menge Zeit, um eine defragmentierte Platte wieder auf Vordermann zu bringen.

Genau diese Lücke füllen Profi-Defragmentierer von Drittherstellern wie O&O oder Ashampoo. Sie bieten nicht nur eine kinderleichte Optimierung der Festplatte, sondern sind wesentlich schneller und verwöhnen mit praktischen Zusatzfunktionen. Eigentlich brauchen Sie sich um die Defragmentierung gar nicht mehr zu kümmern; die Optimierung geschieht vollautomatisch im Hintergrund. Die Festplatte ist damit praktisch immer topfit.

O&O Defrag

Zu einem der besten und beliebtesten Profi-Defragmentierern gehört O&O Defrag von O&O Software. Als vielfacher Testsieger mit zahlreichen zählt es zu den Spezialisten in Sachen Festplattenoptimierung.

O&O Defrag lässt sich erfreulich einfach bedienen. Zahlreiche Assistenten führen Schritt für Schritt durch die wichtigsten Einstellungen und Optionen. Besonders praktisch ist dabei die Funktion OneButtonDefrag, die mit einem Mausklick die Festplatte wieder auf Vordermann bringt. Er richtet zudem einen automatischen Zeitplan zur Defragmentierung aller Laufwerke des Computers ein. Sie brauchen sich danach um nichts mehr zu kümmern. Der Optimierer versteckt sich im Hintergrund und macht Ihre Festplatten fit, ohne dass Sie eingreifen müssen.

Während der Optimierung können Sie ganz normal mit Ihrem PC weiter arbeiten. O&O Defrag hat während der Defragmentierung stets ein Auge auf die Rechnerauslastung. Sobald Sie Ihren Rechner intensiv benutzen bleibt das Programm noch untätig. Erst wenn der Rechner nicht mehr in Benutzung ist – etwa in der Mittagspause – nutzt das Programm die Arbeitspause zur Optimierung der Festplatte. O&O Defrag gehört damit zu den klassischen „Starten-und-Vergessen“-Anwendungen: Einmal installiert, verrichtet es völlig lautlos und unsichtbar seinen Dienst.

Einmal installiert sorgt O&O Defrag im Hintergrund automatisch für eine defragmentierte Festplatte.

Weitere Informationen zum Festplatten-Optimierer O&O Defrag finden Sie hier:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.