Digitale Musik vom MP3-Player direkt in die Stereoanlage

Stereoanlagen und Verstärker bieten meist Anschlussmöglichkeiten für eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte; ganz klassisch etwa für Kassettendeck, CD-Spieler oder DVD-Player. Einen der freien Anschlüsse können Sie für den Anschluss Ihres MP3-Players nutzen.

Alles, was Sie hierzu benötigen ist ein Audiokabel mit zwei Cinch-Steckern auf der einen und einem 3,5-mm-Klinkenstecker auf der anderen Seite. Im Zubehörhandel kostet ein solches Kabel knapp 6 Euro, zum Beispiel beim Hama (www.hama.de, Artikelnummer 00043333).

Je kürzer, desto besser

Die Signalqualität nimmt mit der Länge des Audiokabels ab. Verwenden Sie am besten ein möglichst kurzes Kabel, zum Beispiel 1 Meter oder maximal 1,50 Meter.

1. Schließen Sie die beiden Cinch-Stecker des Kabels an einen freien Audioeingang des Verstärkers an. Einige Modell bieten auf der Rückseite einen speziellen AUX-Anschluss für Zusatzgeräte an. Sie können aber auch einen beliebigen anderen freien Audioeingang verwenden, etwa für den CD-, MD-, Tape- oder DVD-Spieler.

2. Anschließend verbinden Sie den Klinkenstecker des Kabels mit dem Kopfhörerausgang des MP3-Players.

3. Wählen Sie am Verstärker die Eingangsquelle, an die Sie den Player in Schritt 1 angeschlossen haben, etwa AUX.

Jetzt können Sie am MP3-Player die gewünschten Titel auswählen und über die Stereoanlage abspielen.

Mit einem speziellen Kabel (2 x Cinch-Stecker, 1 x Klinkenstecker) schließen Sie jeden beliebigen MP3-Player an die Stereoanlage an. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.