Digitales Rechte-Management (DRM): Was bei den Anbietern erlaubt ist – und was nicht

Das Digitale Rechtemanagement (DRM) bietet Musikanbietern zunächst nur die Möglichkeit, die Nutzung der Musiktitel einzuschränken. Wie weit die Rechte im Einzelnen tatsächlich beschnitten werden, liegt in der Hand des Anbieters. Es kommt sogar vor, dass einzelne Rechte, etwa zum Kopieren auf MP3-Player, von Titel zu Titel variieren. Bei Musicload (www.musicload.de) lassen sich zum Beispiel einige Titel unbegrenzt kopieren, andere nur 25 Mal. Hier lohnt sich vor dem Kauf ein genauer Blick auf die Zeile Nutzungsrechte.

Es ist theoretisch sogar möglich, trotz DRM auch „freie“ Titel ohne Einschränkungen anzubieten. In der Lizenzdatei sind dann alle Einschränkungen aufgehoben; die Lizenz gibt „grünes Licht“ für die uneingeschränkte Nutzung. Einen ähnlichen Weg geht übrigens Apple mit seinen DRM-freien Titeln. Die im iTunes Plus-Format erworbenen Songs lassen sich zwar ohne Beschränkungen nutzen, Daten über den Käufer sind aber im digitalen Wasserzeichen der Musikdatei hinterlegt.

Was bei den wichtigsten Musikanbietern erlaubt ist und was nicht zeigt folgende Übersicht:

MusikanbieterNutzungsrechte
Apple iTuneswww.itunes.deDer Kauf von Musik ist im iTunes Store nur über die iTunes-Software (für Windows und Mac) möglich.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: nur Apple iTunes

Brennen als Audio-CD: sieben Mal

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt (nur auf Apple iPod und iPhone)

Apple iTunes Pluswww.itunes.deMit iTunes Plus bietet Apple auch DRM-freie Titel an. Mit 1,29 EUR sind die Titel knapp 30 Cent teurer als Songs mit Rechtemanagement.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: beliebig

Brennen als Audio-CD: unbegrenzt

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt

Musicloadwww.musicload.deMusicload verwendet keine einheitlichen Nutzungsbedingungen. Je nach Titel und Interpret unterschiedliche Beschränkungen.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player und Musicload Manager

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt bzw. maximal 25 Mal

msn musicmusic.msn.deBeim Downloadangebot von Microsoft gibt es keine einheitlichen Beschränkungen. Je nach Titel  gelten folgende Nutzungsrechte:Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: zwischen drei und zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt bzw. maximal 25 Mal

Sony Connectwww.connect-europe.comZum Einkaufen bei Sony Connect muss die Software SonicStage Connect (nur für Windows erhältlich) installiert werden. Je nach Titel bestehen unterschiedliche Einschränkungen.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: SonicStage Connect

Brennen als Audio-CD: meist fünf oder sieben Mal

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt (nur auf Sony Walkman)

AOL Musik Downloadsmusikdownloads.aol.deJe nach Titel bestehen im AOL Musikangebot unterschiedliche Nutzungsrechte:Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt bzw. maximal 25 Mal

Conrad MusicCornerwww.music.conrad.deZum Einkaufen im Conrad MusicCorner müssen Sie die Software Conrad Music Manager (nur für Windows erhältlich) installieren. Je nach Titel und Interpret bestehen unterschiedliche Beschränkungen.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: meist unbegrenzt bzw. maximal 25 Mal

Medionwww.medionmusic.comBeim Musikangebot von Medion variieren die Nutzungsrechte je nach Titel. Bei den meisten Titeln bestehen folgende Einschränkungen:Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: meist 10 Mal bzw. 25 Mal

MediaOnlinemusik.mediaonline.deDas Musikangebot des Media Markts enthält neben geschützten Titeln im WMA-Format auch zahlreiche freie Songs im MP3-Format. Bei WMA-geschützten Songs gelten folgende Beschränkungen:Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: meist 25 Mal

Freenetmusikdownload.freenet.deDie erworbenen Titel können maximal vier Mal heruntergeladen werden. Je nach Musikstück bestehen unterschiedliche Nutzungsrechte.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: meist 25 Mal

One4Musicwww.one4music.deDie Nutzungsrechte variieren von Titel zu Titel. Meist bestehen folgende Beschränkungen:Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: Windows Media Player

Brennen als Audio-CD: meist zehn Mal

Kopieren auf MP3-Player: meist 25 Mal

Akumawww.akuma.deAkuma bietet alle Songs im MP3-Format ohne Digitales Rechtemanagement an. Dadurch lassen sich die Titel frei verwenden. Jeder Titel wird allerdings mit einem digitalen Wasserzeichen versehen, um bei Missbrauch Rückschlüsse auf den Käufer ziehen zu können.Abspielen: unbegrenzt

Abspielsoftware: beliebig

Brennen als Audio-CD: unbegrenzt

Kopieren auf MP3-Player: unbegrenzt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.