Dropbox Hosting: Dropbox zum Hosten von eigenen Webseiten verwenden

Sie möchten eine eigene Webseite ins Netz stellen aber kein Geld für das Hosting oder Domainpakete ausgeben? Dann verwenden Sie doch einfach Dropbox als Hoster. Der Dropbox-Speicher lässt sich wunderbar als Hoster „missbrauchen“. Dort eingerichtete Webseiten sind von überall und für jedermann im Netz erreichbar.

Dropbox wird zum eigenen Hoster

Bei Dropbox können Sie nicht nur Dateien, sondern auch komplette Webseiten ins Netz stellen. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Kopieren Sie die HTML-Dateien Ihrer Webseite in den Dropbox-Ordner „Public“. Sollte der Ordner „Public“ fehlen, haben Sie ihn vermutlich gelöscht. Sie können den Public-Ordner aber jederzeit wiederherstellen, indem Sie einfach den Befehl „Neuer Ordner“ aufrufen und den neuen Ordner exakt „Public“ benennen.

2. Klicken Sie im „Public“-Ordner mit der rechten Maustaste auf die Datei „index.html“ bzw. „index.htm“ (dahinter steckt die Startseite Ihrer Webseite), und rufen Sie den Befehl „Dropbox | Öffentl. Link kopieren“ auf.

3. Die kopierte Adresse fügen Sie anschließend mit [Strg][V] in die Adresszeile des Browsers ein. Und schon erscheint Ihre Webseite. Die Adresse hat zum Beispiel das Format:

http://dl.dropbox.com/u/582755/index.html

Sollten Sie bereits über einen Domainnamen verfügen, können Sie zum Beispiel die Domain auf die eigene Dropbox-Adresse für die „index.html“-Datei umleiten. Sobald Sie den Inhalt der Dropbox-Dateien im Ordner „Public“ ändern, ändert sich auch sofort der Inhalt Ihrer Dropbox-Webseite.

Das Schöne am Dropbox-Hosting: Die Größe Ihrer Webseite ist nur durch die maximale Größe Ihres Dropbox-Accounts beschränkt. Zudem werden die Dropbox-Webseiten rasend schnell ausgeliefert. Auch beim Traffic gibt es praktisch keine Beschränkung. Erst wenn Ihre Dropbox-Webseite mehr als 10 Gigabyte Traffic pro Tag überschreitet, sperrt Dropbox den Zugriff. Bei privaten Webseiten werden Sie diese Grenze aber vermutlich nie erreichen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.