Eigene App für den Blog erstellen und in den Google Play Market stellen

Apps sind in aller Munde. Selbst in der PC-Welt werden immer mehr dieser kleinen „Progrämmchen“ eingesetzt. Android-Smartphones werden zum größten Teil über den Google Play Markt bedient. Hier tummeln sich über 700000 dieser Anwendungen. Sie benötigen nur eine eigene Website oder Blog mit RSS Feed. Schon können Sie eine Android-App erstellen, die Sie anschließend bei Google Play anbieten dürfen. Selbst mit geringen Kenntnissen der Materie können Sie mit AppYet in wenigen Minuten eine App für Ihren Blog erstellen.

Mit AppYet eine App erstellen: So geht es

Am Anfang steht bei AppYet die kostenlose Registrierung. Mittels Mail-Adresse, Namen, Vornamen und der Eingabe eines Passwortes können Sie dies schnell bewerkstelligen. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, können Sie bereits mit der Erstellung Ihrer App beginnen. Suchen Sie sich einen sprechenden Namen für die App aus. Nach der Eingabe des RSS Feed drücken Sie auf „Speichern“. Im Hintergrund erstellt AppYet Ihre App. Die Artikel Ihres Blogs werden angezeigt. Sie können bei den Übersichtsseiten aus verschiedenen Varianten auswählen. Nutzen Sie nur einen Teaser oder wollen Sie diesen mit einer Vorschau verbinden? Viele Content Management Systeme bieten gute Voraussetzungen für Websites und Blogs, die auf diesen Weg mit einer Android-App ausgestattet werden können. Die Lesbarkeit der Artikel selbst ist gut. Ihre Bilder werden in der richtigen Größe angezeigt, wenn Sie das richtige CMS verwenden.

Bringen Sie Ihre App unters Volk

Eine App alleine bringt nicht viel. Sie müssen sie auch unter die Leute bringen. Gehen Sie dafür zur Developer Console von Google Play. Gegen eine relativ geringe Gebühr können Sie dort Ihr neues Werk in den Play Store stellen lassen. Wahlweise können Sie Ihren Website-Lesern die App auch als direkten Download von Ihrer Seite zur Verfügung stellen. Zur besseren Verbreitung sollten Sie unbedingt die sozialen Medien wie Twitter und Facebook nutzen. Erstellen Sie einen QR Code, mit dem die geneigten User Ihre App schnell herunterladen und installieren können.

2 Comments

  1. Tipps 4. Juni 2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.