Eigene Videos von Google Drive direkt an deinen YouTube-Kanal senden

Speicherst du auch deine Video-Clips auf Google-Drive und veröffentlichst diese auch häufig über deinen YouTube-Kanal? Dabei ist es ziemlich nervig, dass das Hochladen des Videos von dem heimischen Computer auf die YouTube-Server so lange dauert. Mittlerweile geht das mit einer Abkürzung aber ziemlich fix.

Alle Daten aus deinem Drive-Konto liegen ja bereits auf Google-Servern. Der folgende Trick verwendet die Funktion des mobilen YouTube-Uploads, um eine Kopie des Films per GMail-Anhang an deinen YouTube-Kanal zu senden. Alles was du dazu benötigst, ist Google Drive, ein GMail-Konto und dein YouTube-Kanal.

Am besten ist, du startest GMail und YouTube, bevor du auf die YouTube-Einstellungen zugreifst und melde dich mit deinen Login-Daten an.

YouTube Mobile Uploads

Rufe nun deinen YouTube-Channel auf und wechsele in die YouTube-Einstellungen.

Im Bereich Übersicht findest du den Eintrag Mobile Uploads. Mit einem Rechtsklick kopierst du die hier angegebene E-Mail-Adresse in den Zwischenspeicher.

Danach wechselst du in dein GMail-Account und erstellst eine neue E-Mail. In das Empfängerfeld kopierst du die Email-Adresse aus dem Zwischenspeicher ein und klickst am unteren Rand des E-Mail-Fensters auf das Icon von Google Drive.

Video aus Google Drive einfügen

Im nächsten Fenster öffnet sich Google Drive. Wähle hier das gewünschte Video aus, klicke rechts unten auf den Button Anhang, und dann auf der linken Seite auf Einfügen. Dann musst du die Email nur noch an YouTube versenden.

Hast du in der E-Mail keinen Betreff angegeben, musst du vor dem Versand noch die nachfolgend Sicherheitsmeldung mit OK bestätigen.

Nach ein paar Augenblicken ist das Video in deinem YouTube-Kanal verfügbar. Ist noch eine Nachbearbeitung der YouTube-Videos gewünscht oder erforderlich, dann kannst du dies auch noch erledigen.

Als E-Mail-Anhang direkt aus Google-Drive versenden

Viele ähnliche Tipps aus dem Web empfehlen immer noch das Einfügen der E-Mail-Adresse des Mobile Uploads per Rechtsklick über den Kontextmenü-Eintrag Freigabe der Video-Datei in Google Drive. Dies funktioniert seit einiger Zeit aber nicht mehr!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.