Ein neuer Anstrich muss her – was ist wichtig?

Die Wohnzimmerwand in Terrakotta passt nicht zur neuen Couch? Die Kinder haben mit Wasserfarben auf die Tapete gemalt? Immer mal wieder kommt es vor, dass im Eigenheim eine Wand oder auch ein ganzes Zimmer neu gestrichen werden muss. Worauf Sie beim Kauf der Farben achten sollten, erfahren Sie hier.

Egal, ob Ihnen der Sinn nach einem kompletten Farbwechsel steht oder Sie nur die lästigen Fingerabdrücke rund um die Lichtschalter in Ihrem Haus beseitigen wollen: In jedem Fall müssen Farbe, Pinsel, Rollen und Material zum Abkleben besorgt werden. Spätestens beim Auszug, wenn die ganze Wohnung im neuen Farbglanz erstrahlen muss, ist man gezwungen, sich mit dem Thema Wandfarbe auseinanderzusetzen. „Einfach nur ein Eimer weiß“, mögen Sie vielleicht denken, das kann ja nicht so schwer sein… Doch dann steht man im Baumarkt plötzlich einer Auswahl verschiedenster Farbtöne und Mischungen gegenüber, die alleine ein ganzes Regal ausfüllen.

Markenvielfalt

Weiße Dispersionsfarbe hat fast jeder schon einmal gekauft. Die Frage, ob man zum billig angebotenen No-Name-Produkt oder lieber zur Markenware greift, stellt sich nicht nur beim Kauf eines 10-Liter-Eimers in Standardtönen, sondern auch wenn Lacke oder bunte Innen- und Fassadenfarben benötigt werden. Beantwortet werden sollte diese Frage nicht allein anhand des Geldbeutels. Eine Orientierung an den Ergebnissen von Produkttests ist hingegen eine gute Grundlage für die Auswahl. Gut bedient ist man zum Beispiel mit Alpina Farben. Die Investition in den Kauf des Markenproduktes lohnt sich, wenn man den Streichvorgang betrachtet. Wem ist damit geholfen, beim Einkauf an der Qualität gespart zu haben? Der Anstrich soll nicht in ein langwieriges Verfahren ausarten, bei dem durch mangelnde Deckkraft für Frustration gesorgt ist. Mit Farben, die wie die von Alpina schon beim ersten Anstrich decken, spart man sich nicht nur viel Zeit und Geld, sondern dank Tropfhemmung auch jede Menge Ärger. Qualität, perfekte Deckkraft und eine sehr gute Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit sind wichtige Eigenschaften, die beim Kauf einer Wandfarbe berücksichtigt werden sollten.

Passende Materialien

Bei der Arbeit mit Farben aller Art sollten Sie unbedingt auf die Verwendung der richtigen Utensilien achten. Nur mit Malerwerkzeug, das auf das Streichmedium abgestimmt ist, können Sie auch qualitätsvolle Ergebnisse erzielen. Fragen Sie am Besten direkt beim Einkauf der Farbe nach, welche Arbeitsmittel die Richtigen sind. Nach dem Gebrauch sollte man ein Auge auf die Pflege der Pinsel und Farbwalzen haben. So bleibt die Qualität erhalten und der perfekten Gestaltung Ihrer Wohnräume steht auch beim nächsten Mal nichts im Wege.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.