Einen Zugriff vom Adressbuch in Outlook auf die Kontakte einrichten

In den meisten Fällen werden Sie den Empfänger einer neuen Nachricht oder eines Faxes über das Adressbuch in Outlook auswählen. Sie können dabei jedoch die Informationen des Kontaktordners nicht über die Auswahlliste einsehen. Dabei wäre es jedoch bequemer, wenn Sie direkt mit Ihren Kontakten arbeiten könnten.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, Outlook entsprechend einzurichten. Als Erstes installieren Sie den Adressbuch-Dienst in Outlook. Gehen Sie hierzu auf „Extras | E-Mail-Konten“ und klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Vorhandene Verzeichnisse oder Adressbücher anzeigen oder bearbeiten“. Danach können Sie einfach auf „Weiter“ klicken. Für den Fall, dass Ihr Outlook-Adressbuch bereits angezeigt wird, können Sie direkt auf „Abbrechen“ klicken. Andernfalls ist es erforderlich, über „Hinzufügen“ zunächst ein neues Adressbuch in der Liste zu erstellen. Gehen Sie im anschließenden Dialog auf „Zusätzliche Adressbücher“ und danach auf „Weiter“. Es wird daraufhin eine Auswahlliste angezeigt in der Sie bitte den Punkt „Outlook-Adressbuch“ markieren. Nach einem Klick auf „Weiter“ erscheint ein Hinweis, den Sie direkt mit „OK“ bestätigen können. Mit einem Klick auf „Fertig stellen“ können Sie die Bearbeitung beenden. Schließen Sie danach auch Outlook und starten Sie es sofort wieder neu.

Im nächsten Schritt müssen Sie den Ordner „Kontakte“ aktivieren, damit Sie diesen mit dem Adressbuch verwenden können. Um den Ordner „Kontakte“ zu aktivieren, ist es erforderlich, diesen in der Ordnerliste anzuklicken. Im Anschluss gehen Sie bitte auf „Datei | Ordner | Eigenschaften für Ordnername“. Nun brauchen Sie nur noch zum Register „Outlook-Adressbuch“ zu wechseln. Dort können Sie ein entsprechendes Kontrollkästchen aktivieren, um den Ordner als Adressbuch für E-Mails zu verwenden. Sie haben nun noch die Möglichkeit, eine passende Beschreibung für den Ordner einzugeben. Anschließend können Sie mit einem Klick auf „OK“ die Eingabe beenden.

Damit alle Kontakte ordnungsgemäß angezeigt werden, müssen diese zumindest eine E-Mail-Adresse oder alternativ eine Faxnummer beinhalten. Falls diese Angaben fehlen, wird der Kontakt nicht in der Auswahlliste angezeigt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.