Excel Schnellberechnungen: Summen, Mittelwerte, Minimum, Maximum und vieles mehr ohne Formel berechnen

Zum Rechnen in Tabellen kommen meist Formeln zum Einsatz. Was viele Anwender aber nicht wissen: die gängigsten Berechnungen lassen sich auch ohne Formel durchführen. Wenn Sie auf die Schnelle die Summe eine Zellbereichs, den größten und kleinsten Wert oder die Anzahl der Werte ermitteln möchten, reicht ein Blick in die Statuszeile.

Statuszeile zeigt Rechenergebnisse

Um kleinere Rechenaufgaben wie das Summieren von Zellen ohne Formel zu erledigen, müssen Sie nur die betreffenden Zellen markieren. Entweder markieren Sie mit gedrückter Maustaste einen ganzen Zellbereich oder halten die [Strg]-Taste gedrückt und klicken nacheinander auf beliebige Zellen. Sobald zwei oder mehr Zellen markiert sind, erscheint unten rechts in der Statuszeile die Summe der Zellinhalte. Das ist aber noch nicht alles.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Summe klicken, erscheint ein Kontextmenü mit weiteren Rechenfunktionen. Hier können Sie selbst festlegen, welche Werte in der Statusleiste angezeigt werden, zum Beispiel der „Mittelwert“, die „Anzahl“ der Werte oder das „Minimum“ und „Maximum“. Für schnelle Ergebnisse zwischendurch eine praktische Sache.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.