Excel schneller starten: Der Excel-Start ohne Makros

Mitunter dauert das Öffnen einer Excel-Datei unendlich lange. Schuld sind meist eingebettete Makros, die Excel beim Öffnen automatisch ausführt. Einige Makros sorgen dafür, dass sich das Öffnen der Datei unnötig in die Länge zieht. Ist das Makro fehlerhaft programmiert, kann die Tabelle im schlimmsten Fall gar nicht geöffnet werden. Mit folgendem Trick umgehen Sie einfach die Makros.

Um beim Öffnen einer Excel-Tabelle die eingebetteten Makros zu ignorieren und die Tabelle ohne Makro zu starten, halten Sie beim Start von Excel oder beim Öffnen einer Datei die [Shift/Umschalten]-Taste gedrückt. Da jetzt beim Öffnen keine Makros ausgeführt werden, ist das Excel-Dokument sofort da.

Ein praktischer Nebeneffekt des Umschalten-Tricks: Wenn Sie die [Shift/Umschalten]-Taste beim Starten der Tabellenkalkulation gedrückt, wird Excel-Start spürbar beschleunigt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.