Excel: Zahlen in andere Zahlensysteme umwandeln, etwa Dezimal in Hexadezimal, Oktalzahl oder Binärzahl

Neben den am häufigsten verwendeten Dezimalzahlen gibt es einige weitere Zahlensysteme, die für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete wichtig sind, etwa das Binär-, Oktal- oder Hexadezimal-System. Im Computerbereich ist zum Beispiel das Binärsystem wichtig, das nur aus den Ziffern 0 und 1 besteht. Wer häufiger Zahlen von einem in ein anderes Zahlensystem umwandeln muss, kann dafür Excels umfangreiche Konvertierungsfunktionen verwenden.

Zahlen in andere Zahlensysteme umwandeln –  So geht’s

Ein Beispiel: Sie möchten eine Reihe von Dezimalzahlen in das Binär- und Hexadezimalsystem umwandeln. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

1. Tippen Sie die umzuwandelnden Dezimalzahlen untereinander in eine Spalte, etwa in die Spalte A.

2. Geben Sie in neben der Dezimalzahl in Spalte B die Formel =DEZINBIN ein, und übergeben Sie in Klammern die Zelle mit der Dezimalzahl an, etwa so:

=DEZINBIN(A2)

Excel gibt in der Spalte B daraufhin die korrekte Binärzahl der Dezimalzahl aus Spalte A1 an. Über den Anfasser der markierten Zelle können Sie die Formel auf die unteren Zellen der Spalte B erweitern.

Damit alle Binärzahlen gleich lang sind, können Sie in der Formel zusätzlich die Anzahl der Stellen angeben. Sollen alle Binärzahlen etwa 10 Ziffern lang sein, lautet die Formel:

=DEZINBIN(A2;10)

3. Auf die gleiche Weise können Sie in der Spalte C den Hexadezimalwert berechnen. Verwenden Sie dafür die Formel =DEZINHEX, zum Beispiel

=DEZINHEX(A3)

Auch hier können Sie die Anzahl der Stellen angeben. Um die Hexadezimalzahlen einheitlich mit vier Stellen anzuzeigen, lautet die Formel:

=DEZINHEX(A3;4)

Weitere Funktionen zur Umwandlung der Zahlenformate

Excel kann nicht nur Dezimalzahlen in Binär- und Hexadezimal umwandeln, sondern jede Zahl von jedem Zahlensystem in andere Zahlensysteme. Hier eine Übersicht aller Umwandlungsfunktionen:

=DEZINBIN() – Dezimal in Binär
=DEZINHEX() – Dezimal in Hexadezimal
=DEZINOKT() – Dezimal in Oktal
=BININDEZ() – Binär in Dezimal
=BININHEX() – Binär in Hexadezimal
=BININOKT() – Binär in Oktal
=HEXINBIN() – Hexadezimal in Binär
=HEXINDEZ() – Hexadezimal in Dezimal
=HEXINOKT() – Hexadezimal in Oktal
=OKTINBIN() – Oktal in Binär
=OKTINDEZ() – Oktal in Dezimal
=OKTINHEX() – Oktal in Hexadezimal

Eine Übersicht aller wichtigen Excel-Formeln zum Umwandeln der Zahlensystem gibt es auf der Microsoft-Hilfeseite Konvertieren von Zahlen in verschiedene Zahlensysteme.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.