Facebook Download: Alle eigenen Daten herunterladen mit der neuen erweiterten Download-Funktion

Was hat Facebook eigentlich alles über mich gespeichert? Das können Sie selbst herausfinden. Seit Ende 2010 können Sie Ihr komplettes Facebook-Profil herunterladen (wir berichteten). Facebook-User haben jedoch bemängelt, dass die Downloaddatei bei weitem nicht alle Facebook-Daten enthielt. Jetzt hat Facebook nochmal nachgebessert und die Downloadfunktion erweitert. Jetzt ist wirklich fast alles drin. Zumindest mehr als bei der alten Version.

Erweitertes Facebook-Archiv herunterladen

Um zu erfahren, was Facebook alles weiß, können Sie mit folgenden Schritten die erweiterte Funktion zum Herunterladen des gesamten eigenen Facebook-Profils nutzen:

1. Loggen Sie sich bei Facebook ein.

2. Rufen Sie die Seite www.facebook.com/settings auf, und klicken Sie auf „Lade eine Kopie“.

3. Auf der nächsten Seite klicken Sie im unteren Bereich auf „erweitertes Archiv“.

4. Dann geben Sie Ihr Facebook-Kennwort ein und klicken auf „Weiter“.

5. Im letzten Fenster klicken Sie auf „Mein Archiv aufbauen“. Es erscheint die Meldung, dass Ihr Archiv mit allen persönlichen Daten Ihres Facebook-Accounts erzeugt wird.

Sobald das Facebook-Archiv fertig ist, erhalten Sie eine entsprechende E-Mail und können das Archiv herunterladen. Die Archivdatei enthält folgende Facebook-Daten:

  • Login- und Logout-Informationen, darunter die verwendeten IP-Adressen
  • Die eigenen (Chronik-) Profilinformationen, zum Beispiel Kontaktdaten, Telefonnummern, Interessen, Gruppen
  • Informationen zur Re- und Deaktivierung des Facebook-Kontos
  • Vorherige Facebook-Namen
  • Anstupser
  • Erhaltene und gesendete Freundschaftsanfragen
  • Pinnwandbeiträge (Chronikbeiträge) und Inhalte, die Sie selbst und Freunde im eigene Profil (Chronik) gepostet haben
  • Fotos und Videos, die Sie ins eigene Konto hochgeladen haben
  • Ihre Freundesliste
  • Einstellungen zur Sichtbarkeit des Geburtstages
  • Angaben zu Wohnort und Geburtsort
  • Angaben zur Familie und Beziehungsstatus
  • Notizen, die Sie verfasst haben
  • Veranstaltungen, für die Sie zu- oder abgesagt haben
  • Nachrichten, die Sie versendet und erhalten haben
  • Kommentare, die Sie und Ihre Freunde an Ihren (Chronik-) Pinnwandeinträgen, Fotos und anderen (Chronik-) Profilinhalten hinterlassen haben
  • Cookie-Informationen

Das Schöne an der Downloaddatei: es handelt sich um ein HTML-Archiv. Das bedeutet: Sie müssen nur die Downloaddatei entpacken und danach doppelt auf die Datei „index.html“ klicken. Das Archiv wird daraufhin im Browser geöffnet, und Sie können – wie bei einer Webseite – durch die einzelnen Rubriken des Facebook-Archivs klicken.

3 Comments

  1. jimmy 2. Mai 2013
  2. Dani 2. Juni 2012
  3. Ronald 24. April 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.