Facebook Timeline & Chronik: Mit Firefox doch zurück zum alten Design und Layout

Bei der neuen Timeline-/Chronik-Ansicht von Facebook teilen sich die Geister. Die einen lieben sie; die anderen möchten wieder zurück zum alten Layout. Die Krux an der Sache: Wer einmal die Timeline aktiviert hat, kann nicht mehr zurück. Es gibt keine Option, um das alte Facebook-Design wieder zu aktivieren. Oder doch? Mit dem Firefox und einem simplen Trick blenden Sie das alte Facebook-Layout wieder ein.

Als Internet Explorer 7 tarnen

Mit dem Firefox-Add-On „User Agent Switcher“ können Sie zumindest auf dem eigenen Rechner wieder das alte Facebook-Design nutzen. Der Trick: Mit dem Agent Switcher „tarnen“ Sie sich als veralteter Internet Explorer 7 – der kann nämlich das neue Design nicht darstellen. Und damit IE-7-Nutzer keine Fehlermeldung erhalten, schaltet Facebook bei alten Browsern aufs alte Design um.

Mit folgenden Schritten nutzen Sie weiterhin das alte Facebook-Layout:

1. Installieren Sie von der Webseite addons.mozilla.org/de/firefox/addon/user-agent-switcher die Firefox-Erweiterung „User Agent Switcher“. Starten Sie Firefox nach der Installation neu.

2. Wenn Sie wie gewohnt Ihre Facebook-Profilseite aufrufen, erscheint zunächst die neue Timeline-/Chronik-Ansicht.

3. Um zum alten Design zu wechseln, rufen Sie den Befehl „Extras | Default User Agent“ auf. Im Untermenü klicken Sie auf „Internet Explorer | Internet Explorer 7“. Sollte die Menüleiste nicht sichtbar sein, klicken Sie auf den orangefarbenen Firefox-Button  und dann auf „Einstellungen | Menüleiste“.

Wenn Sie jetzt erneut Ihre Facebook-Profilseite aufrufen – etwa per Klick auf Ihren Facebook-Namen oben links neben dem Profilfoto -, erscheint wieder die alte Facebook-Ansicht, da Facebook davon ausgeht, dass Sie mit einem alten Internet Explorer 7 surfen.

Allerdings ist die Seite etwas verschoben. Einige Bereiche der alten Timeline werden erst sichtbar, wenn Sie weiter nach unten scrollen.

Nachteil der Methode: Die alte Ansicht ist nur für Sie sichtbar – Freunde und Bekannte sehen weiterhin die neue Timenline; es sei denn, die Facebook-Freunde nutzen ebenfalls den Firefox-Trick.

13 Comments

  1. Gerhard Bodendein 11. März 2014
  2. Gerhard Bodendein 1. März 2014
  3. Tipps 30. Juli 2012
  4. Tschakalakka 30. Juli 2012
  5. Tipps 13. Mai 2012
  6. Ynnebk 13. Mai 2012
  7. Elke 26. März 2012
  8. Tipps 7. Februar 2012
  9. FBGTNZHNJZNU 6. Februar 2012
  10. Florian 6. Februar 2012
  11. Tipps 7. Januar 2012
  12. Rene Böhres 7. Januar 2012
  13. Helga 5. Januar 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.