Fernsehen im Internet

Ob ARD, ZDF, Lokal- oder Privatsender: Auch das Fernsehen macht vor dem Internet nicht halt. Zahlreiche Fernsehprogramme können Sie über das Internet live auf dem PC-Bildschirm betrachten. Mehr noch: Falls Sie einmal eine Sendung verpassen, etwa die letzte Tagesschau oder eine Folge des ARD-Ratgebers Heim + Garten, können Sie sie im Internet noch einmal anschauen.

Fernsehen im Briefmarken-Format

Fernsehen im Internet reicht nicht an die gewohnte Qualität im Wohnzimmer heran. Die Sendungen laufen nur in verringerter Ton- und Bildqualität. Um die letzte Nachrichtensendung oder nebenbei eine Sportsendung anzuschauen, reicht die Bildqualität aber allemal.

Einzelne Sendungen im Internet anschauen

Sie haben den Bericht aus Berlin verpasst? Oder möchten noch einmal einen Beitrag aus dem auslandsjournals sehen? Mit dem Internet kein Problem. Bei den meisten TV-Stationen stehen die wichtigsten Sendungen als Video zum Herunterladen zur Verfügung. Für die letzte Tagesschau gehen Sie zum Beispiel folgendermaßen vor:

1. Starten Sie den Internet Explorer mit Start | Internet, und geben Sie in die Adresszeile die Internetadresse des Fernsehsenders ARD ein:

www.ard.de

Drücken Sie die (Return)-Taste, um die Webseite aufzubauen.

2. Klicken Sie auf Nachrichten.

3. In der linken Navigationsspalte finden Sie im Bereich Multimedia einen Link zur aktuellen Tagesschau (Livestream) sowie zur letzten Sendung. Über die Liste Alle Sendungen können Sie auch andere Nachrichtensendungen der ARD, etwa Tagesthemen oder Bericht aus Berlin aufrufen.

4. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Video starten, um die Wiedergabe zu starten. Die gewünschte Sendung wird daraufhin direkt im Fenster des Internet Explorers angezeigt.

Besonders beliebte Sendungen der Fernsehsender wie die Tagesschau können Sie sich im Internet anschauen – auch außerhalb der klassischen Sendezeiten.

Fast alle Fernsehsender bieten über ihre Internetseiten die Möglichkeit, bereits ausgestrahlte Sendungen noch einmal anzuschauen. Die Vorgehensweise ist dabei von Sender zur Sender unterschiedlich. Wie Sie bei den beliebtesten Sendern im Einzelnen vorgehen, zeigt die folgende Übersicht:

ARD (www.ard.de oder direkt www.daserste.de/interaktiv )
Klicken Sie oben rechts auf Fernsehen und anschließend auf Interaktiv. Im Bereich Fernsehen am PC finden Sie alle im Internet abrufbaren Sendungen der ARD.

ZDF (www.zdf.de)
Klicken
Sie im oberen rechten Bereich der Seite auf ZDFmediathek. Im nächsten Fenster finden Sie unter Sendungen A-Z alle verfügbaren Mitschnitte.

WDR (www.wdr.de)
Klicken Sie auf Fernsehen und anschließend im unteren Bereich der Navigationsleiste auf Streaming. In der WebTV-Übersicht sind alle Sendungen aufgelistet.

RTL (www.rtl.de)
In der Navigationsspalte finden Sie unter Videos alle abrufbaren Sendungen und Mitschnitte. Die entsprechenden Rubriken wie RTLaktuell oder Ratgeber stehen ganz unten auf der Übersichtsseite.

SAT1 (www.sat1.de)
Leider gibt es auf der Internetseite von SAT1 keine Übersicht aller verfügbaren Videos. Hier müssen Sie über die Navigation die gewünschte Rubrik aufrufen – etwa Auto – und dort auf Videos klicken.

Phoenix (www.phoenix.de)
Klicken Sie in der Navigationsspalte auf Videostreams.

arte (www.arte.de)
Klicken Sie auf Videos & Podcasts. Im Bereich Sendungen, die Sie komplett ansehen können, sind alle verfügbaren Aufzeichnungen abrufbar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.