Fernsehen und Radio via Web

Ob ARD, ZDF, WDR oder Lokalsender: Zahlreiche Fernseh- und Rundfunkanstalten senden nicht nur über Kabel, Satellit und den Äther. Auch über das Internet strahlen viele Stationen das laufende Programm aus. Mehrere hundert Sender stehen zur Auswahl – weltweit und kostenlos.

Briefmarken-TV

Eines vorweg: Fernsehen aus dem Internet reicht nicht an die gewohnte Qualität des Satelliten-, Kabel- oder DVB-T-Fernsehens heran. Viele Programme stehen nur in verringerter Qualität zur Verfügung, die Bildqualität erinnert eher an Fernsehen im Briefmarken-Format. Für abendfüllende Spielfilme reicht das nicht, um nebenbei am PC die Nachrichten oder Sportsendungen zu verfolgen aber allemal.

Viele Sender haben auf ihren Webseiten spezielle Bereiche und Unterseiten, über die Sie das aktuelle Programm betrachten können. Die Suche ist oft aber mühsam, da viele TV-Angebote die Seiten tief in ihrem Webangebot verstecken.

So geht’s: Einfacher ist da die Verwendung einer TV-Software, über die Sie bequem hunderte von TV-und Radiosendungen anschauen bzw. anhören können. Eines der besten und komfortabelsten Programme ist onlineTV 2, der concept/design GmbH. Sie finden den Online-Fernseher als kostenlose Freeware-Version auf der Webseite www.onlinetv2.de.

Die Bedienung der Fernseh- und Radio-Software ist einfach. In der Senderliste sind alle verfügbaren Radio- und TV-Sender nach Themengebieten und Orten sortiert, zum Beispiel Radiosender DE Nord oder TV Deutschland. Auch ausländische Sender, etwa aus Brasilien, Großbritannien und Kanada stehen zur Auswahl. Über 700 Radiosender und mehr als 600 TV-Programme kennt das Programm.

Ein Mausklick auf einen Listeneintrag – etwa WDR – verbindet zum Server des jeweiligen Senders und blendet das gewünschte Fernseh- oder Radioprogramm ein. Da kann je nach Verbindungsgeschwindigkeit ein paar Sekunden dauern.

Welches Programm hätten’s denn gern? Hunderte TV- und Radiosender stehen zur Auswahl. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.