Fiese Telefonabzocke – das können Sie dagegen tun

Das Thema Telefonabzocke ist schon seit vielen Jahren signifikant und sehr umstritten. In der heutigen Zeit, der Rufnummernübermittlung, ist eine unbekannte Nummer schon oft ein Alarmsignal. Unterdrückte Nummern sind unseriös und im Bereich des Telefonverkaufs verboten. Dank Internet und elektronischer Datenübermittlung wird täglich mit persönlichen Daten jongliert und ein Überblick ist hier fast unmöglich. Daten werden verkauft und dieses Geschäft boomt. Die Tendenz hierzu ist steigend. Trickbetrüger kommen einfach und unkompliziert an persönliche Daten und nutzen diese, um illegale Geschäfte, eine Telefonabzocke, abzuwickeln. Immer wieder versuchen dubiose Firmen, durch geschickte Umfragen und freundlichen Telefonstimmen, Abos zu verkaufen. Auf eine ganz geschickte Weise werden, besonders ältere Bürger, hierbei um den Finger gewickelt.

Die Abo-Falle der Telefonabzocke

Hat diese Abo-Falle erst einmal zugeschlagen, ist ein Entkommen fast unmöglich oder ist mit vielen Unannehmlichkeiten verbunden. Eine beliebte Masche, der Telefonabzocke, ist ein Gewinn, welcher durch einen weiteren Anruf, des angeblichen Gewinners, bestätigt werden muss. Zeitnah erhält der Angerufene eine weitere Nummer, an die er sich wenden muss. Dieser weitere Anruf hat dann fatale Folgen und ist teuer. Oftmals landet der Anrufer hier in einer Endloswarteschleife, welche richtig Geld kostet. Die Methoden der Telefonabzocke sind unterschiedlich und verschieden. Auch die Lottozentrale wählt einen seriösen Weg und schreibt seine Gewinner persönlich an. Eine unterdrückte Nummer oder eine Computerstimme, als Gesprächspartner, ist immer ein unseriöses Zeichen und deutet auf Betrug hin.

Sofort auflegen hilft

Bestenfalls legt man sofort wieder auf. Leider fallen täglich immer wieder Menschen auf diese Art der Telefonabzocke rein und zahlen hierfür einen hohen Preis. Nicht nur Senioren sind von dieser Betrugsvariante betroffen. Auch Kinder und Jugendliche wurden mittlerweile mehrfach betrogen. Bei vielen Familien haben diese Telefonanrufe schon den finanziellen Ruin ausgelöst. In der heutigen Zeit, ist die Gefahr der Telefonabzocke wieder drastisch gestiegen. Bürger werden aufgefordert sich vor dieser gefährlichen Telefonabzocke zu schützen und somit vor vielen Kosten zu bewahren. Einfach schnell auflegen und mit Desinteresse reagieren ist der beste Schutz vor dieser Falle.

Vor allem sollten Sie sich gar nicht erst in ein Gespräch verwickeln lassen. Die Telefonabzocker sind so gut geschult, dass Sie praktisch einen Fahrplan für Fragen und Gegenargumente haben. Für jedes Gegenargument oder jede Ablehnung wissen die Abzocker genau, wie sie antworten und das Gespräch in Gang halten. Da Sie mit Argumenten eh keine Chance haben, den Telefonabzockern zu begegnen, ist das wortlose Auflegen die einfachste, effektivste und vor allem zeit- und nervenschonendste Antwort.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.