Firefox: Die wichtigsten Pfade, Adressen und Einstellungen

Der Firefox-Browser ist ganz schön flexibel. Unzählige Einstellmöglichkeiten und Konfigurationen verbergen sich hinter dem „Feuerfuchs“. Oft stellt sich die Frage, wo Firefox das eigentlich alles abspeichert und wie man beispielsweise einen Blick in die ganzen Konfigurationen erhält.

Ganz einfach: Die nachfolgende Übersicht zeigt alle wichtigen Pfade, Adressen und Einstellungen des Firefox:

——————-

Ausführliche Konfiguration anzeigen:
In der Adresszeile einfach

about:config

eingeben. Es erscheint eine Liste aller Konfigurationen, die Sie auch gleich modifizieren können.

Cache-Dateien anzeigen:
In der Adresszeile einfach

about:cache?device=disk

eingeben. Schon erscheint eine Liste aller Dateien, die sich derzeit im Cache (Zwischenspeicher) befinden.

PlugIn-Infos anzeigen:
In der Adresszeile einfach

about:plugins

eingeben. Firefox zeigt dann detaillierte Informationen über die installierten und aktivierten Plug-Ins und Erweiterungen.

——————-

Wichtige Pfade – Cache-Standardverzeichnis:
Der Cache wird standardmäßig in folgendem Ordner gesichert:

C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameLokale EinstellungenAnwendungsdatenMozillaFirefoxProfilesProfilnameCache

Wichtige Pfade – Profil-Standardverzeichnis:
Das aktuelle Benutzerprofil wird standardmäßig in folgendem Ordner gespeichert:

C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameLokale EinstellungenAnwendungsdatenMozillaFirefoxProfilesProfilname

——————-

Start-Optionen – Profil-Manager starten:
Um den Profilmanager zu starten, rufen Sie den Befehl Start | Ausführen auf und geben folgenden Startbefehl ein:

firefox.exe -p

profilmanager.jpg
Start-Optionen – Safe-Mode:
Sollte Firefox nicht mehr richtig starten – weil etvl. ein Plugin „Amok“ läuft -, starten Sie Firefox im sogenannten Safemode. Hierzu rufen Sie den Befehl Start | Ausführen auf und geben folgenden Startbefehl ein:

firefox.exe -safe-mode

safemode.jpg
Im folgenden Fenster können Sie dann auswählen, welche Erweiterungen und Funktionen testweise ausgeschaltete werden sollen. Zur Verfügung stehen:

– All Add-on deaktivieren

– Alle Symbolleisten zurücksetzen

– Alle Lesezeichen auf Firefox-Standardlesezeichen zurücksetzen

– Alle Benutzereinstellungen zurücksetzen

– Standard-Suchmaschinen wiederherstellen

Ganz wichtig beim Starten mit dem Ausführen-Befehl: Alle Firefox-Instanzen müssen geschlossen sein, bevor Sie den Ausführen-Befehl aufrufen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.