Firefox Fireuploader: Dateien schneller zu Facebook, Google Docs, flickr, YouTube & Co. hochladen

Wenn Sie öfters die Angebote von Portalen wie flickr oder YouTube in Anspruch nehmen, wünschen Sie sich vermutlich eine einfache Upload-Möglichkeit für alle verschiedenen Anbietern. In der Realität funktionieren die Uploads jedoch bei jedem Portal anders und zudem gibt es bei einigen auch noch zusätzliche Einschränkungen. So können Sie zumeist nur einzelne Dateien hochladen und der Fortschritt des Uploads wird in der Regel auch nicht angezeigt. Gerade wenn Sie mehrere Dateien hochladen möchten, gestaltet sich dies dann recht zeitaufwendig. Zwar gibt es für einzelne Portale spezielle Lösungen jedoch wird Ihr Browser dadurch nicht gerade übersichtlicher und schneller.

Firefox Fireuploader (Universal Uploader)

Eine gute Lösung für die genannten Probleme bietet das Add-on „Fireuploader“ an. Dieses fasst die unterschiedlichen Vorgehensweisen zusammen. Sie können alle Einstellungen zu „Fireuploader“ direkt auf der Webseite des Anbieters erledigen.

Nachdem Sie das Add-on in Firefox installiert haben, steht Ihnen hierfür der Befehl „Extras | „Fireuploader“ direkt im Menü des Browsers zur Verfügung. Als ersten Schritt können Sie den gewünschten Webservice wie beispielsweise „flickr“ auswählen. Die Zugangsdaten können Sie über den Punkt „Manage accounts“ einrichten. Im anschließenden Dialog können Sie mit einem Klick auf „Add account“ die jeweilige Anmeldeseite öffnen. Nachdem Sie sich komplett angemeldet haben, können Sie im folgenden Menü auf den Punkt „“I’m done authorizing“ klicken. Danach können Sie das hinzugefügte Konto in der Liste der Anwendung einsehen. Beenden Sie die Einstellungen mit einem Klick auf „OK“. Nun können Sie noch weitere Konten in „Fireuploader“ integrieren.

Wenn Sie sich künftig bei einem Dienst anmelden möchten, dann genügt ein Klick auf das entsprechende Konto und Sie werden automatisch angemeldet. Folgende Dienste werden unterstützt:

  • Fotki
  • Rapidshare.com
  • Photobucket
  • Mosso
  • Box.net
  • Flickr
  • Picasa
  • Youtube
  • Facebook
  • Webshots
  • Omnidrive
  • Smugmug
  • SmeStorage
  • Google Docs
  • Snaphappi
  • Adobe Share
  • Slideshare

Sie können die hochzuladenden Dateien über eine Art FTP-Client uploaden. Sie können innerhalb des hierfür geöffneten Fensters einfach die gewünschten Dateien auswählen und einfach hochladen. Je nach gewähltem Dienst stehen im unteren Bereich noch weitere Einstellmöglichkeiten zur Verfügung. So haben Sie beispielsweise bei flickr die Möglichkeit den Titel oder die einzelnen Tags der Bilder einfach und schnell zu ändern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.