Firefox: Gespeicherte Passwörter mit dem Master-Passwort sichern

Ganz schön praktisch: Firefox merkt sich für Sie die Benutzernamen und Passwörter der diversen Webseiten. Ob Forum, eigenes Blog oder ebay-Anmeldung: Alle Zugangsdaten sind verschlüsselt in der Datenbank von Firefox gespeichert. Einfach den Benutzernamen eingeben, und schon zaubert Firefox das gespeicherte Passwort hervor.

Der Komfort hat aber einen Haken: Jeder, der mit Ihrem PC arbeitet, kann sich damit ruckzuck unter ihrem Namen bei den diversen Diensten anmelden. Die zugehörigen Kennwörter hat sich Firefox ja zuvor gemerkt.Um den Missbrauch auszuschließen, können Sie ein so genanntes Master-Kennwort definieren. Der Trick: Erst wenn Sie das Master-Kennwort eingeben, haben Sie Zugriff auf die gespeicherten Benutzernamen und -kennwörter.

Um das Master-Passwort zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Rufen Sie zunächst den Menübefehl Extras | Einstellungen auf.

2. Wechseln Sie anschließend in den Bereich Datenschutz.

masterpass.jpg3. Klicken Sie hier auf das Register Passwörter, und aktivieren Sie die Option Master-Passwort verwenden.
4. Nach einem Mausklick auf die Schaltfläche Master-Passwort festlegen können Sie das General-Passwort eingeben.

Damit sind Ihre gespeicherten Login-Daten vor Missbrauch geschützt. Wenn Sie Firefox starten und eine Login-Seite aufrufen – etwa ebay -, fragt Firefox zuerst nach dem Master-Kennwort. Erst wenn es richtig eingebene wurde, fügt Firefox die gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter automatisch in das Anmeldefenster ein.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.