Freigegebene Drucker im Netzwerk verbinden

Nachdem Sie einen Drucker im Netzwerk freigegeben haben, können alle Netzwerkteilnehmer darauf zugreifen und darüber Dokumente ausdrucken. Sie müssen lediglich vom eigenen PC eine Verbindung zum freigegebenen Netzwerkdrucker herstellen.

1. Öffnen Sie mit Start | Systemsteuerung das Fenster der Systemsteuerung, und klicken Sie im Bereich Hardware und Sound auf Drucker.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucker hinzufügen und anschließend auf Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen.

3. Windows sucht anschließend im lokalen Netzwerk nach allen freigegebenen Druckern. Alle gefundenen freigegebenen Drucker stehen in der Liste der verfügbaren Drucker zu Auswahl.

Sollte der gewünschte Drucker nicht dabei sein, klicken Sie auf Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt. Im folgenden Fenster können Sie den Drucker durch die Eingabe des Rechner- und Freigabenamens finden, etwa durch \PC-MirkoHP-Laser-Arbeitszimmer.

Markieren Sie den gewünschten Drucker, und klicken Sie auf Weiter.

4. Anschließend müssen Sie dem neuen Drucker noch einen passenden Namen geben, etwa Laserdrucker im Arbeitszimmer.

Windows nimmt den Drucker anschließend in die Liste der installierten Drucker auf. Sie können ab sofort beliebige Dokumente über das Netzwerk auf dem entfernten Drucker ausgeben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.