FritzBox Traffic: Herausfinden, wie viele Daten heute, gestern, letzte Woche und letzten Monat gesendet und empfangen wurden

Wissen Sie aufs Megabyte genau, wie viele Daten über die Internetleitung gehen? Bei Flatrates spielt der verbrauchte Traffic eigentlich keine Rolle. Wer jedoch nach Volumentarif abgerechnet wird, sollte den Datenverbrauch kennen. Da die FritzBox den Verbrauch protokolliert, lässt sich der „verbratene“ Traffic ganz leicht ermitteln.

Internet-Traffic ermitteln

Auch wenn Sie über eine Flatrate verfügen und der Verbrauch eigentlich zweitrangig ist, ist es doch immer wieder interessant zu sehen, wann wie viele Daten über die Leitung gingen. Um herauszufinden, wie viel Internet-Traffic Sie verbraucht haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Rufen Sie im Browser die Adresse http://fritz.box auf, um die Konfigurationsoberfläche der FritzBox zu öffnen.

2. Geben Sie das FritzBox-Kennwort ein, und klicken Sie auf „Anmelden“.

3. Dann wechseln Sie in den Bereich „Internet | Online-Monitor“.

4. Es folgt ein Klick auf „Online-Zähler“.

Der Online-Zähler erfasst das Datenaufkommen der Internetverbindung für die folgenden Zeiträume:

  • Heute
  • Gestern
  • Aktuelle Woche
  • Aktueller Monat
  • Letzter Monat
In der Tabelle erfahren Sie zudem, wie lange Sie online waren („Online-Zeit“), wie viele Daten insgesamt über die Leitung gingen, wie viel davon gesendet und empfangen wurden und wie viele Verbindungen aufgebaut wurden. Per Klick auf die Schaltfläche „Zähler zurücksetzen“ können Sie den Zähler auf Null stellen und mit der Datenerfassung von vorne beginnen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.