Google als Taschenrechner verwenden

Vielleicht geht es Ihnen genau so: Da hat man einen leistungsfähigen Computer zu Hause stehen, der tausende Rechenaufgaben pro Sekunde durchführen kann – und neben der Tastatur liegt noch immer der gute alte Taschenrechner – für schnelle Berechnungen zwischendurch.

Mit Google rechnen ist äußerst simpel. Geben Sie in das Suchfeld einfach die Rechenaufgabe so ein, wie sie auch der Taschenrechner versteht, zum Beispiel

129/1,16+86

Ein Mausklick auf Suchen zeigt Ihnen dann sofort das Rechenergebnis; im obigen Beispiel 197,206897.

Der Google-Taschenrechner arbeitet dabei nach den üblichen mathematischen Regeln. Punktrechnung (Multiplikation, Division) kommt vor Strichrechnung (Addition, Subtraktion). Mit entsprechenden Klammern können Sie die Reihenfolge genau festlegen, zum Beispiel

129/(1,16+86)

Dem Google-Taschenrechner ist es übrigens egal, ob Sie bei Dezimalzahlen das Komma oder den im englischsprachigen Raum benutzten Punkt als Dezimaltrennzeichen verwenden. Die Eingabe von 1,4 + 1,8 und 1.4 + 1.8 führt zum selben Ergebnis.

Was der Google-Taschenrechner noch alles kann

Wie es sich für einen Taschenrechner gehört, beherrscht der Google-Rechner nicht nur die Grundrechenarten, sondern auch knifflige Fälle wie Wurzelberechnungen, Sinus, Cosinus und Logarithmus.

Was im Google-Taschenrechner steckt, zeigt folgende Tabelle:

OperatorFunktionBeispiel
+Addition11+53,5
Subtraktion734-221
*Multiplikation17*4
/Division11/3
^Exponent (x hoch y)9^3
%Modulo (Rest nach Division)19%3
th root ofWurzel von (x-te Wurzel von y)5th root of 32
% of xProzent von x19% of 200
sqrt(x)Quadratwurzelsqrt(64)
sin(x),
cos(x), tan(x)
Trigonometrische Funktionensin(pi/4)
ln(x)Logarithmusln(29)
log(x)Logarithmus Basis 10log(700)
x!Faktor von x4!

Google zum Umrechnen von Maßen und Gewichten verwenden

Der Google-Taschenrechner kann noch mehr: Besonders praktisch ist die schnelle Umrechnung von Längen- und Größeneinheiten. Geben Sie einfach die gewünschte Umrechnung so ein, wie Sie sie auch sprachlich darstellen würden, zum Beispiel

10 kilometer in miles

27 g in oz

2311 in roman numerals

1 in in mm

Wichtig ist lediglich, dass Sie die englischsprachigen Bezeichnungen (miles für Meilen oder oz für Unze oder in für Inch) verwenden. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.