Chrome und Firefox: Blitzschnell suchen mit dem Drag-and-Drop-Tipp

Zum schnellen Suchen gibt es in Google Chrome oder Firefox zwei Möglichkeiten: Entweder tippen Sie das Suchwort in die Adress-/Suchleiste. Oder Sie markieren ein Wort, klicken mit der rechten Maustaste auf die Markierung und rufen den Befehl „Google nach xyz durchsuchen“. Beides viel zu kompliziert. Viel schneller geht es mit einem kaum bekannten Drag-and-Drop-Trick.

Die schnellste Suche

Ein Beispiel: Auf einer Webseite finden Sie einen Begriff, den Sie bei Google nachschlagen möchten. Normalerweise markieren Sie den Begriff, führen einen Rechtsklick auf die Markierung auf und rufen im Kontextmenü den Befehl „Google durchsuchen“ auf.

Schneller geht’s folgendermaßen: Markieren Sie den Begriff, klicken Sie auf die Markierung, und ziehen Sie sie mit gedrückt gehaltener Maustaste in die Tableiste. Solange die Maustaste gedrückt bleibt, erscheint in der Tableiste ein kleiner Pfeil.

Sobald Sie die Maustaste loslassen, öffnen Chrome und Firefox einen neuen Tab und zeigt darin die Google-Trefferliste für den markierten Begriff. Schneller und komfortabler geht’s wirklich nicht.

Wie das Ganze live und in Farbe aussieht, zeigt das folgende kurze YouTube-Video:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.