Google Doodle Alan Turing: Die Lösung für das Alan-Turing-Doodle (Video)

Zum 100. Geburtstag von Alan Turing hat Google sich ein besonderes Doodle ausgedacht. Eine kleine Turing-Maschine, über die Sie kleine Zahlenrätsel lösen müssen. Die sehen einfach aus, haben es aber in sich. Unser YouTube-Video zeigt, wie Sie das Turing-Rätsel des Google Doodles lösen.

Alan Turing ist der wohl berühmteste Mathematiker und Kryptoanalytiker und gilt als bedeutendster Theoretiker der frühen Computerentwicklung und Informatik. Berühmt wurde er durch seine Turing-Maschine, mit der er im Zweiten Weltkrieg erfolgreich die Verschlüsselung der Enigma-Verschlüsselungsmaschine knackte.

Alan Turing Google Doodle

Und genau hier – beim Entschlüsseln – setzt das Google Doodle vom 23.06.2012 an. Mithilfe einer kleinen Turing-Maschine müssen Sie sechs kleine Zahlenrätsel lösen. Jedes Rätsel steht für einen Buchstaben aus dem Google-Schriftzug.

Das Prinzip ist simpel: Oben rechts sehen Sie eine Zahlenfolge, zum Beispiel 01011 für den ersten Buchstaben G. Über die Schaltflächen der Turing-Maschine müssen Sie das Zahlenrätsel lösen, indem Sie den Zahlencode oben rechts nachbilden. Mithilfe der gelben Buttons können Sie die Turing-Maschine umprogrammieren und zum Beispiel feste Zahlenwerte einstellen, die Reihe wechseln oder zurückspringen.

Generell gilt: Beim Klick auf den Play-Button arbeitet die Turing-Maschine die programmierten Schritte ab. Sie müssen die gelb markierten Schritte also so „programmieren“, dass am Ende die obere Zahlenfolge herauskommt. Das ist bei den ersten Buchstaben noch einfach – wird aber immer kniffeliger. Um den Einstieg zu ermöglichen, zeigen wir im folgenden YouTube-Video, wie Sie die ersten sechs Schritte/Buchstaben lösen:

Das ist aber nur der erste Level. Nachdem Sie die ersten sechs Buchstabenrätsel gelöst haben, können Sie weiterspielen. Es gibt sechs weitere Level, die immer komplizierter und anspruchsvoller werden. Google merkt sich übrigens den aktuellen Spielstand. Wenn Sie später die Google-Startseite erneut aufrufen, können Sie an der alten Stelle weiterspielen. Viel Spaß beim rätseln.

Doodle verpasst?

Google Doodles gelten immer nur für einen Tag. Nach dem jeweiligen Feier- oder Geburtstag gibt es wieder das normale Google-Logo zu sehen. Falls Sie das Google-Doodle verpasst haben, können Sie aber trotzdem noch darauf zugreifen. Auf der Seite www.google.com/doodles/ finden Sie alle Doodles der letzten Wochen, Monate und Jahre.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.