Google Office: Google-Dokumente auch offline bearbeiten

[Update: Google Gears wurde leider Ende November 2011 eingestellt. Dieser Tipp ist nur noch ein Archiv-Tipp]

Die angebotenen Funktionen des Office-Paketes von Google sind zum einen sehr praktisch und zum anderen auch noch völlig kostenlos. Der einzige Haken daran ist, Sie müssen stets online sein, um die Dokumente bearbeiten zu können. Das ist gerade, wenn Sie unterwegs sind, nicht immer ohne weiteres möglich. Seit neustem gibt es jedoch auch für die deutsche Version eine Funktion, die den Offline-Zugriff auf Tabellen und Text-Dokumente ermöglicht.

Um die Funktion einrichten zu können, benötigen Sie zunächst die Open-Source-Komponente Gears. Diese erweitert die die Offline-Funktionalität Ihres Browsers. Um sich die Komponente herunterzuladen, melden sie sich bitte zunächst in Ihrem Google-Konto an. Klicken sie dann in der Kopfzeile auf den Link „Offline“. Geben Sie dann in dem sich öffnenden Dialog an, dass Sie Gears herunterladen möchten. Anschließend klicken Sie auf „Gears installieren“. Bestätigen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen. Speichern sie anschließend die Datei „GearsSetup.exe“ auf Ihrem Rechner und schließen sie danach Ihren Browser. Gehen Sie danach zum Speicherort der heruntergeladenen Datei und starten Sie den Setup mit einem Doppelklick auf diese. Nach der erfolgten Installation können Sie Ihren Browser wieder öffnen. Sie sollten zunächst prüfen ob Gears korrekt installiert wurde. Gehen sie hierzu auf die Webseite http://gears.google.com.

Ist die Installation geglückt, so können Sie sich nun wieder in Ihrem Google-Konto anmelden. Klicken Sie nun erneut auf das Symbol „Offline“ und gehen Sie anschließend auf „Offline-Zugriff aktivieren“. Sie sehen daraufhin einen Sicherheitshinweis, dass Gears extern auf Ihren Rechner zugreifen möchte. Wählen Sie hier die entsprechende Option, dass Sie der Webseite vertrauen und den Zugriff von Gears erlauben. Anschließend können Sie noch auswählen, welche direkten Verknüpfungen angelegt werden sollen. Hier können Sie beispielsweise eine Verknüpfung im Startmenü erstellen.

Sie können nun Ihre Dokumente auch offline öffnen. Starten Sie hierzu die neu angelegte Verknüpfung und gehen sie mit dem Browser auf „http://docs.google.com„. Zunächst werden die Dokumente und Änderungen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert. Sobald wieder eine Internetverbindung vorhanden ist, werden die Änderungen dann automatisch synchronisiert.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.