Google Picasa: Per Mausklick Fotoalben ins Web hochladen

Das kostenlose Programm Google Picasa zur Verwaltung und Bearbeitung Ihrer Fotos durchsucht Ihre Festplatten nach Bildern und listet sie übersichtlich in Miniaturen auf. Eine der zahlreichen Bequemlichkeiten der Software ist die problemlose Anbindung an das Internet. Laden Sie per Klick Ihre Fotos in Ihre eigenen Webalben hoch und teilen Sie Ihre Bilder mit Freunden, Bekannten – oder der ganzen Welt.

Öffnen Sie Google Picasa, klicken Sie im Fenster rechts oben auf „Anmeldung mit Ihrem Google-Konto“ und geben Sie Ihre Google-Mailadresse sowie das Kennwort ein. Sollten Sie noch kein Google-Konto besitzen, klicken Sie auf „Registrieren.“ Die Anmeldung bei Google+ ist kostenlos, schnell erledigt und unkompliziert. Ein zusätzlicher Bonus: Auf Ihrem Google-Konto verfügen Sie für Ihre Fotos über unbegrenzten Speicherplatz, wenn Ihre Bilder nicht größer als 2048 x 2048 Pixel sind.

Wählen Sie in der Picasa-Bibliothek den gewünschten Ordner und löschen Sie gegebenenfalls die nicht erwünschten Fotos. Keine Angst: Die Bilder werden nur aus dem Picasa-Ordner gelöscht. Die Originale bleiben erhalten. Klicken Sie im Hauptfenster mit der rechten Maustaste auf das Ordnersymbol und wählen Sie „In Google+ Fotos hochladen“ – alternativ klicken Sie auf den Button „Teilen.“

Im nächsten Fenster können Sie den Albumtitel ändern und die Größe der Bilder für das Webalbum einstellen: Entweder behalten ihre Bilder die Originalgröße oder Sie lassen die Fotos von Picasa passend für das Internet berechnen.

Wählen Sie, wer Ihre Fotos sehen darf. Möchten Sie den Zugriff auf sich selbst beschränken, löschen Sie Einträge im Fenster „Weitere Personen hinzufügen“, ansonsten tragen Sie hier die Mailadressen Ihrer Freunde oder Bekannten ein. Schon vorhandene Freunde oder Kreise auf Google+ können Sie hier mit ihren Usernamen eintragen. Sie können die Berechtigungen zum Ansehen der Webalben jederzeit korrigieren oder die Alben sogar komplett löschen.

Das fertig erstellte Webalbum können Sie jetzt mit einem Klick auf „Album online ansehen“ auf Ihrem Google-Konto betrachten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.