Google Plus Globus: Wo auf der Welt gibt’s Google-Plus-User? – Der G-Plus-Globus zeigt’s

Seitdem Google Plus aus der Betaphase raus und für jedermann verfügbar ist, steigen die Google-Plus-Anmeldezahlen rasant. Aber wo stecken eigentlich die ganzen Google-Plus-User? Wo kommen sie her? Das zeigt auf anschauliche Weise der Google-Plus-Globus.

Der Google+-Globus

Wenn Sie wissen möchten, wo es die meisten Google-Plus-Nutzer gibt und wie sie auf der Welt verteilt sind, rufen Sie die Webseite gplusglobe.com auf – am besten mit dem Google-Browser „Google Chrome“. Auf der Weltkugel zeigen die blauen Balken und Punkte, wie sich die Google-User über die Erde verteilen. Mit gedrückter Maustaste lässt sich der Google-Globus beliebig drehen; mit dem Mausrad wird rein- und rausgezoomt.

Allerdings erscheinen hier nicht wirklich alle Google-Plus-Anwender, sondern nur die G-Plusser, die bei dem Experiment mitmachen. Auffällig: Bislang gibt’s die größte Dichte in Europa. Wer selbst mit dabei sein möchte, klickt oben auf „Add my Google+ profile“.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.