Gratismusik aus dem Web: Anbieter kostenloser Musik

Digitale Musik ist mit knapp einem Euro pro Song nicht teuer, es geht aber auch kostenlos. Einige Anbieter stellen einzelne Titel und sogar ganze Alben gratis ins Netz. Eine weitere Möglichkeit, um legal rasch eine eigene Musiksammlung aufzubauen, bieten Webradios. Mit der richtigen Software werden die Songs sogar automatisch aufgenommen und gleich mit den richtigen Daten über Interpret, Titel und Erscheinungsjahr versehen.

Anbieter kostenloser Musik

Mit rund einem Euro pro Titel sind Songs aus dem Internet recht günstig. Es gibt aber auch Musiktitel, die keinen Cent kosten. Meist werden die Gratissongs zu Werbezwecken unentgeltlich abgegeben, oder Künstler verzichten einfach auf ihre „Gage“.

Kostenlose Musik finden Sie auch bei den „großen“ Musikanbietern. Bei Musicload (www.musicload.de) gibt es zum Beispiel in der Rubrik Free Downloads Songs für Null Cent, bei Akuma (www.akuma.de) in der Rubrik Gratis MP3. Die Auswahl ist hier jedoch mager. Die Gratisangebote sind mit einer Handvoll kostenloser Songs sind nicht mehr als Schnupperangebote.

Interessanter sind Downloadportale, die sich auf Gratismusik spezialisiert haben und eher nebenbei auch Musik verkaufen. Hier finden Sie zwar kaum Titel aus den aktuellen Charts; die mehreren hundert Songs meist unbekannter Künstler unterschiedlicher Genres sorgen aber für stundenlangen Musikgenuss ohne Kosten. Ein weiterer Vorteil: Die Gratismusik wird meist im universellen MP3-Format frei von Kopierschutzmechanismen oder Nutzungsbeschränkungen angeboten. Die MP3-Musikdateien lassen sich beliebig kopieren, brennen und auf MP3-Player übertragen.

Tonspion.de

Wie eine Musikzeitschrift im Web berichtet der Tonspion (www.tonspion.de) über MP3-Musik im Internet. Das MP3-Magazin stellt täglich aktuell neue frei verfügbare MP3-Downloads vor. Der Tonspion stellt die Gratismusik nicht selbst zur Verfügung, sondern verweist direkt auf die Webseiten der Gratisanbieter. Das sind meist einzelne Musiker oder Plattenfirmen, die Songs zu Werbezwecken verschenken.

Besonic.de

Über 10.000 Songs stehen bei Besonic (www.besonic.de) als Gratisdownload zur Verfügung. Die Stücke lassen sich wahlweise direkt als Stream anhören oder als MP3-Datei auf die Festplatte herunterladen. Viele Künstler und Musiker nutzen die Plattform, um Werbung für eigene Kompositionen zu betreiben. Die Chartliste zeigt, welche Gratistitel am häufigsten heruntergeladen wurden. Mit Besonic FM (www.besonic.fm) gibt es sogar eine eigene Webradiostation, die rund um die Uhr ausgesuchte Stücke aus dem Gratisangebot spielt.

Mercedes Benz Mixed Tape und B-Klasse

Seit Mitte 2004 stellt der Automobilhersteller Mercedes Benz unter www.mercedes-benz.com/mixedtape kostenlose Musik zum Download zur Verfügung. Alle zwei Monate gibt es ein neues Mixed Tape mit rund 15 neuen Titeln im MP3-Format. Ein ähnliches Gratisangebot finden Sie auf der Webseite www.b-klasse.com. Nach der kostenlosen Anmeldung gibt es hier im Bereich Unterhaltung neben Musik auch Hörbücher, Hörmagazine und Kurzfilme gratis.

Ausländische Anbieter

Neben deutschsprachigen Gratisanbietern finden Sie im Internet auch zahlreiche internationale Webseiten mit kostenloser Musik. Mit teils über 100.000 Titeln ist das Angebot hier besonders groß. Die folgende Tabelle zeigt die interessantesten englischsprachigen Anbieter kostenloser Musik:

www.archive.org/audio - Das Audio Archive besteht zum größten Teil aus Konzertmitschnitten, die von den jeweiligen Künstlern autorisiert wurden. Über 150.000 Audiodateien stehen zur Auswahl.

music.download.com – Knapp 80.000 kostenlose Songs im MP3-Format bietet das Downloadportal des US-amerikanischen Anbieters c|net. Im Bereich Regions | Europe | Germany sind über 600 Songs deutsche Künstler vertreten.

www.purevolume.com - Nach der kostenlosen Anmeldung haben Sie bei Purevolume Zugriff auf mehrere hundert kostenlose Songs meist unbekannter Künstler unterschiedlichster Genres. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.